Los geht’s. Demonstration zum zweiten Jahrestag der Vereidigung von Xiomara Castro in Tegucigalpa, 27. Januar
Ausland Hoffnung in Honduras auf den ­Prozess gegen den ehemaligen Präsidenten Juan ­Orlando Hernández

Hoffnung durch einen Prozess

Am Dienstag hat in New York City der Prozess gegen Juan Orlando Hernández begonnen. Der hochkorrupte ehemalige Präsident von Honduras muss sich wegen Drogenschmuggels und Missbrauchs von staatlicher Infrastruktur verantworten. Das könnte der progressiven Regierung von Xiomara Castro Auftrieb geben.
Konfetti für die Megastars. Taylor Swift und Travis Kelce nach dem Sieg der Kansas City Chiefs
dschungel Wie die Sängerin Taylor Swift zum Feindbild der Trump-Wähler wurde

MAGA-Schwurbel um Taylor Swift

Viele Trump-Anhänger glauben, Taylor Swift werde von der US-amerikanischen Regierung eingesetzt, um den Wahlsieg Joe Bidens zu sichern. Auch ihr Beziehungspartner, der prominente Football-Spieler Travis Kelce, gilt als wichtige Figur einer verdeckten Operation. Von mehr...
Die Welt nach der Vorstellung des Youtube-Kanals der AfD: Nichts ist wie es scheint
Inland Die AfD sieht sich als Opfer einer Medienverschwörung

Der Kampf gegen die Wahrheit

Die Proteste gegen die AfD reißen nicht ab. Die extreme Rechte sieht sich als Opfer einer Verschwörung und pflegt das Feindbild der angeblich manipulierten etablierten Medien. Von mehr...
Wo die CFDT Ärger machte. Ankunft neuer Migranten am Lager von Cavani in der Hauptstadt Mamoudzou, 11. Februar
Ausland Im französischen Überseegebiet Mayotte soll das »ius soli«, das Geburtsortprinzip, abgeschafft werden

Besorgte Bürger auf Mayotte

Auf der französischen Insel Mayotte soll das »ius soli«, also der Erwerb der Staatsbürgerschaft nach dem Geburtsortprinzip, abgeschafft werden. Marine Le Pens Rassemblement national frohlockt. Von mehr...
Palästinensische Flüchtlinge aus Galiläa, 1948
Inland An der FU Berlin wurde Benny Morris’ Buch über den arabisch-israelischen Krieg 1948 vorgestellt

Ein paar Hundert Seiten Kontext

An der Freien Universität Berlin wurde die deutsche Übersetzung von Benny Morris’ »1948 – Der erste arabisch-israelische Krieg« vorgestellt. Raucherecke Von mehr...
Blumen für Aleksej Nawalnyj am vergangenen Samstag in Moskau. Das Denkmal »Mauer der Trauer« für die Opfer des Sowjetsystems hatte Wladimir Putin 2017 selbst eingeweiht
Thema Die Führungsfigur der russischen Opposition, Aleksej Nawalnyj, ist im Gefängnis ­gestorben

Politische Grabesruhe

Wladimir Putins Regime hat in Russland die Grundlagen für eine ­organisierte politische Opposition systematisch zerstört. Einen Monat vor der Präsidentschaftswahl ist nun der Oppositionelle Aleksej Nawalnyj im Gefängnis gestorben. Von mehr...
Lieber mit Blumen als mit Aufklebern. Statue von Amy Winehouse in London
dschungel Wenn die Statue von Amy Winehouse beklebt wird

Arme Amy

Die in London stehende Statue der verstorbenen Sängerin Amy Winehouse wurde von Antisemiten geschändet – der Davidstern an ihrer Kette wurde mit einem Palästina-Sticker überklebt. Das Medium Von mehr...
Bei »Fuck Hamas« wären vermutlich nicht alle mitgegangen. Die Schauspielerin Pheline Roggan bei der Berlinale-Eröffnung am 15. Februar mit »Fuck AfD«-Halskette
Homestory Die Berlinale, »Fuck AfD« und »Free Palestine«

Homestory #08/24

Die Berlinale ist mal wieder hochpolitisch: Faschismus, Palästina, Claudia Roth. Doch der Besuch dort gezeigter Filme scheitert zuweilen an profanen Problemen. Homestory Von mehr...
The Smile: Wall of Eyes
dschungel Über »Wall Of Eyes« von The Smile

Eskapistisches Album

Ob es noch einmal ein neues Album von Radiohead geben wird?

Musikrezension Von mehr...
FDP-Minister Marco Buschmann (l.) und Christian Lindner
Inland Der FDP ist es egal, unter welchen Bedingungen außerhalb Europas produziert wird

Freiheit für die Lieferkette

Die FDP hat die europäische Lieferkettenrichtlinie erfolgreich sabotiert. Von mehr...
Lust auf Luxus. Blick in ein Schaufenster des Luxuskaufhauses Bergdorf Goodman in New York City
Disko Wachstum verbieten zu wollen, ist ein höchst deutsches Bestreben

Das Güterglück

Der Wunsch, das Wachstum zu verbieten, ist eine besonders deutsche und technologiefeindliche Angelegenheit. Der Klimawandel hat für viele linke Untergangspropheten die Wirtschaftskrise als Bezugspunkt abgelöst. Disko Von mehr...
Mit schwarzem Bob und De­signer­kla­motten: ­Talberts Freundin Karen (Anna ­Juvander)
dschungel Die Ballard-Verfilmung »Atrocity Exhibition« labt sich zu sehr an der Gewalt

Der absurde Ästhetizismus des Body Horror

Die Verfilmung von J. G. Ballards Romans »The Atrocity Exhibition« kommt nach 26 Jahren wieder in die Kinos. Die Verfilmung des Regisseurs ­Jonathan Weiss hielt Ballard zwar für gelungen, doch sie gefällt sich zu sehr in der Pose provokanter Abgründigkeit. Von mehr...
Sie setzt sich durch. Die Profiboxerin Amanda Serrano fordert den gleichen Respekt wie für ihre männlichen Kollegen
Sport Profiboxerinnen kämpfen für mehr Respekt

Starke Championesse und kaputte Typen

Erfolgreiche Boxerinnen fordern außer gleicher Bezahlung auch genauso lange Kampfzeiten wie bei den Männern. Ihrem Sport würde das nutzen. Von mehr...