Protest in Teheran, Frauen ohne Kopftuch im Hintergrund Feuer
Ausland Der Aufstand im Iran

Frau, Leben, Freiheit

Nach dem Tod von Mahsa Jina Amini erschüttert eine aufständische Bewegung das Regime der Ayatollahs im Iran.
Rose Macaulay
dschungel Imprint: Aus dem Nachwort der Übersetzerin und Herausgeberin

Schöne neue Welt?

Rose Macaulays 1918 erschienener Roman »What Not. A Prophetic Comedy« gilt manchen als Vorläufer von Aldous Huxleys »Schöne neue Welt«. Aus dem Nachwort. Imprint Von mehr...
Grafik eines Rentiers
dschungel Ein Ratschlag der Deutschen Umwelthilfe sorgt auf Twitter für wütende Kommentare

Renitente Rentiere

Es ist Montag, der 26. September, und auf Twitter trendet das Hashtag #Weihnachtsbeleuchtung.

Das Medium Von mehr...
Die Europride in Belgrad war geprägt von Polizeipräsenz und Gegenprotest
Ausland Die Europride in Belgrad

Zoff um die Europride

An die 1 000 Menschen tanzten Mitte September bei der LGBT-Parade durch Belgrad – zum Missfallen von Regierung und Behörden der serbischen Hauptstadt und obwohl die Demonstrationsroute behördlich stark verkürzt worden war. Dabei kam es wieder zu Angriffen rechtsextremer Hooligans. Von mehr...
Knochensäge
Hotspot undeskanzler Olaf Scholz hofiert die Golfmonarchen

Zerteilen und herrschen

Einst er­hielten Könige Bei­namen wie »der Große«, manchmal allerdings auch weniger schmeichelhafte wie »der Schreckliche«.

Was kümmert mich der Dax Von mehr...
Elektrik
dschungel Imprint: Auszug aus dem Roman »Was nicht alles«

Was nicht alles

Im England einer unbestimmten Zeit nach dem »Großen Krieg«, der die Menschen und die Gesellschaft schwer gezeichnet hat, ist die Regierung zu dem Schluss gekommen, dass Krieg und Elend allein der Dummheit der Menschen geschuldet sind. Damit sich die Geschichte nicht wiederholt, soll die Bevölkerung klüger werden. Bürgerinnen und Bürgern werden in ein zweifelhaftes System von Intelligenzkategorien klassifiziert und sollen sich nur in bestimmten Konstellationen miteinander fortpflanzen. Auszug aus dem ersten Kapitel des Romans »Was nicht alles«. Imprint Von mehr...
Ein Kampagnenplakat an einem Balkon in Berlin
Inland Der Mitgliederentscheid der Linkspartei zum bedingungslosen Grundeinkommen

Bedingungslos auf Konfrontationskurs

Die Mitglieder der Partei »Die Linke« sollen darüber entscheiden, ob ihre Partei sich zukünftig für ein ­bedingungsloses Grundeinkommen einsetzt. Die Fronten sind auch bei diesem Thema verhärtet. Von mehr...
Kohlekraftwerk Wilhelmshaven
Inland Die Pläne der Bundesregierung, Uniper zu verstaatlichen

Die umgelegte Umlage

Die Einführung der sogenannten Gasumlage zum 1. Oktober wird es wohl nicht geben. Mittlerweile plant die Bundesregierung, einige Energieunternehmen, allen voran Uniper, zu verstaatlichen. Kommentar Von mehr...
Paramilitärische Milizen
Thema Bolsonaro hat die Gewalt in ­Brasilien dereguliert

Bewaffnete soziale Deregulierung

Das Problem der Gewaltkriminalität hat Jair Bolsonaro nicht wie ­angekündigt behoben, es hat sich lediglich gewandelt. Informalität und Abbau der Institutionen haben ein Klima der Gewalt erzeugt, in dem vor allem die Milizen gedeihen, die in den Favelas ihr Unwesen treiben. Von mehr...
Russen versuchen, am Kontrollpunkt Kazbegi nach Georgien einzureisen
Ausland Die Teilmobilisierung in Russland sorgt für Proteste und Flucht

Protest und Flucht

Der russische Präsident Wladimir Putin hat wegen des Ukraine-Kriegs eine Teilmobilmachung dekretiert. Wer kann, versucht, sich in den Nachbarländern in Sicherheit zu bringen. Von mehr...
Szene aus dem Film »Mona Lisa und der Blutmond«
dschungel Lily Ana Amirpours neuer Film »Mona Lisa und der Blutmond« kommt ins Kino

Beim Moonwalk fließt viel Blut

Fremdheitserfahrung, Zugehörigkeit und kultureller Vampirismus sind die Themen der iranischstämmigen US-Regisseurin Ana Lily Amirpour. Auf ihr wunderbares Langfilmdebüt »A Girl Walks Home Alone at Night« (2014) folgt nun ihr neuer Spielfilm »Mona Lisa und der Blutmond«. Von mehr...
Die Ergebnistafel der letzten Runde der Schacholympiade 2016 in Baku
Sport Die Schachwelt würdigt die Geschichte und Gegenwart des ukrainischen Schachs

Die Entdeckung des ukrainischen Schachs

Seit dem Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine rücken ukrainische Schachspielerinnen und -spieler in den Blickpunkt der interessierten Öffentlichkeit. Von mehr...
Kätzchen mit Schal
Homestory Homestory

Homestory #39

Heizen ist neuerdings ein Trendthema, über das sich alle Welt unterhält wie früher über den neuen Wong-Kar-wai-Streifen oder die neue Tocotronic-Scheibe.

Homestory Von mehr...