Thema

Thema Gerhard Trabert, Sozialmediziner, im Gespräch über Armut und Krankheit

»Wir brauchen eine Bürgerversicherung«

Sozial benachteiligte Menschen sind öfter krank, wohnen beengter und haben eine geringere Lebenserwartung. Die Coronakrise hat diese Ungleichheiten noch deutlicher zu Tage treten lassen. Interview Von mehr...
Chorweiler
Thema Die Klassengesellschaft in der P­andemie und die Probleme der Linken

Eine große Pause ist kein Streik

In der Coronakrise wird der Klassencharakter der deutschen Gesellschaft offensichtlich. Die Linke wirkt hilflos und passiv. Von mehr...
Hauptbahnhof
Thema Die Pandemie bedeutet auch hierzulande für Millionen von Menschen existentielle Not

Neue Härten

Arbeitsplatz- oder Einkommensverlust, Überschuldung oder Wohnungskündigung, weil das Geld für die Miete nicht mehr reicht, führen viele in ein Desaster. Von mehr...
Maskenpflicht
Thema Auch in der Pandemie kommen ­Profitinteressen vor der Gesundheit

Kapital rastet nicht

Auch in der Pandemie müssen Gesundheitsschutz und Schonung der Arbeitenden hinter den Erfordernissen der Kapitalakkumulation zurückstehen. Kommentar Von mehr...
Esoterik
Thema Impfgegnerschaft und rechtsextreme Strömungen in der deutschen Ökobewegung

Grün-alternative Impfkritik

Der Fall eines ehemaligen Grünen-Politikers aus Baden-Württemberg zeigt, wie ein Impfgegner in der Partei Karriere machen konnte. Seine Positionen teilten viele, die an der Gründung der Partei beteiligt waren. Von mehr...
Mercedes
Thema Die Grünen versprechen die ökologische Modernisierung der deutschen Wirtschaft

Das Jahrhundertgeschäft

Die Grünen wollen die deutsche Wirtschaft ökologisch modernisieren und entsprechende Technologien fördern. Von mehr...
Thema Baerbocks Kandidatur weckt ­feministische Hoffnungen

Hohes Identifikationspotential

Obwohl Annalena Baerbock sich in ihrer ersten Rede als Kanzlerinnenkandidatin nicht feministisch geäußert hat, verbindet eine bestimmte Klientel große Hoffnungen mit ihrer Kandidatur. Kommentar Von mehr...
Biomolkerei Luisenhof
Thema Die Grünen sind keine Gefahr für den Bestand der bürgerlich-kapitalistischen Ordnung

Extrem staatstragend

Seit Annalena Baerbocks Nominierung als Kanzlerkandidatin sind die Grünen beliebter denn je, auch bei Vertretern von Kapitalinteressen. Von mehr...
Thema Matthew Kaspar und Orkhan Mammad vom aserbaidschanischen Exilmedium Meydan TV im Gespräch über Journalismus in der Diktatur

»Es ist ein Katz-und-Maus-Spiel«

Matthew Kasper ist ­Herausgeber des 2013 im Exil gegründeten aserbaidscha­nischen Online-Nachrichten­portals Meydan TV, Orkhan Mammad arbeitet dort als Journalist. Die Redaktion ­befindet sich in Berlin-Kreuzberg. Auf Facebook hat das Portal fast 750 000 Abonnenten. Interview Von mehr...
Aserbaidschan
Thema Nach dem Krieg gegen Armenien ist das Alijew-Regime in einer starken Position

Keine Rückkehr für Armenier

Nach dem Sieg über Armenien im Krieg um Bergkarabach konsolidiert Aserbaidschan seine Macht. Von mehr...
Baku
Thema Über eine neue Pipeline liefert Aserbaidschan Erdgas in EU-Länder

Die Früchte der Kaviardiplomatie

Das Regime in Aserbaidschan verfügt über große Erdgasvorkommen, seine Beziehungen zur EU sind gut. Von mehr...
Thema Großtürkische Ideologie eint Aserbaidschan und die Türkei

Großmachtträume im Kaukasus

Die Türkei hat Aserbaidschan im Krieg um Bergkarabach unterstützt. Der aserbaidschanische Sieg stärkt die pan­turkistische Ideologie in beiden Ländern. Kommentar Von mehr...
Thema Israel wird jetzt »Impfapartheid« vorgeworfen

Die angebliche Impfapartheid

Auch in der Covid-19-Pandemie wird Israel zum Objekt antisemitischer Verschwörungstheorien. Kommentar Von mehr...
Thema Ein Gespräch mit Joe Mulhall von der antrassistischen Organisation Hope not Hate über Antisemitismus in Großbritannien

»Wir haben schwierige Jahre vor uns«

In Großbritannien haben Hassverbrechen gegen Juden im Internet seit Beginn der Pandemie stark zugenommen. Im Milieu der Impfgegner und bei Protesten gegen Pandemiemaßnahmen kursieren antisemitische Verschwörungstheorien. Interview Von mehr...
Biden
Thema Der Qanon-Mythos greift judenfeindliche Motive der christlichen US-Rechten auf

Endzeitstimmung greift um sich

Anhänger der Verschwörungstheorie Qanon kämpfen gegen Covid-19-Impfungen und greifen antisemitische Verschwörungstheorien der extremen christlichen Rechten auf. Von mehr...