Artikel von Jungle World

Bei »Fuck Hamas« wären vermutlich nicht alle mitgegangen. Die Schauspielerin Pheline Roggan bei der Berlinale-Eröffnung am 15. Februar mit »Fuck AfD«-Halskette
Homestory Die Berlinale, »Fuck AfD« und »Free Palestine«

Homestory #08/24

Die Berlinale ist mal wieder hochpolitisch: Faschismus, Palästina, Claudia Roth. Doch der Besuch dort gezeigter Filme scheitert zuweilen an profanen Problemen. Homestory Von mehr...
Ulrich W. Sahm, 1950-2024
Homestory Nachruf auf Ulrich W. Sahm, langjähriger Israel-Korrespondent

Homestory #07/24

Wie die Mitglieder der »Jungle World«-Redaktion fühlte sich auch ihr langjähriger Korrespondent Ulrich W. Sahm Israel verbunden. Nun ist er mit 73 Jahren in Bremen verstorben. Homestory Von mehr...
Der nervige Ton: Er gehört trotz seiner Penetranz irgendwie schon zum neuen Büro dazu
Homestory Geräusche aus der Geschäftsführung? Mysteriös!

Homestory #06/24

Es ist mal wieder so weit: Die Redaktion der »Jungle World« entdeckt ihre Geräuschempfindlichkeit. Homestory Von mehr...
Einsame Hütte im Wald ohne Smartphone
Homestory Reclaime dein brain!

Homestory #05/24

Handysüchtig? Dann schnell zur Entgiftung aka »phone detox«. Doch Vorsicht: der »turkey« wartet schon! Homestory Von mehr...
Gegen rechts ist immer sinnvoll. Manche Linke sind aber auch ganz schön rechts
Homestory Israelfeinde, CDU-Politiker, Trommelgruppen: unsere schlimmsten Demoerlebnisse

Homestory #04/24

Israelfeinde, CDU-Politiker, Trommelgruppen - die Mitglieder des »Jungle World«-Kollektivs haben auf Demos im Sinne breiter Bündnisse schon einige Unzumutbarkeiten tolerieren müssen. Von mehr...
Schon im Kommunistischen Manifest wurde der »Idiotismus des Landlebens« verspottet
Homestory Erstaunlich viele »Jungle World«-Kollektivmitglieder haben einen bäuerlichen Hintergrund

Homestory #03/24

Nachdem es vergangene Woche an dieser Stelle um die akademischen Wurzeln der Redaktionsmitglieder ging, werden diesmal überraschend viele Biographien mit bäuerlichem Hintergrund aufgedeckt. Niedliche Kälber, Traktor auf dem Fuß, frische Milch, Schuften bis zum Umfallen - die Erfahrungen im »Jungle World«-Kollektiv sind gemischt. Von mehr...
Auf einen Kakao mit Adorno
Homestory Die akademischen Wurzeln der »Jungle World«-Redaktion sind weitverzweigt

Homestory #02/24

»Haben Sie überhaupt studiert?« Eine Frage, die von Konservativen oft gestellt wird, unter Linken hingegen meist verpönt ist. Die Mitglieder der »Jungle World«-Redaktion haben sie dennoch gestellt - und zwar sich gegenseitig. Und gleich noch mit »Wo?« und »Bei wem?« präzisiert. Homestory Von mehr...
Surrealistische Küsse zum Jahreswechsel: Frohes Neues!
Homestory Die Jungle World stößt mit einem surrealistischen Cognac aufs neue Jahr an

Homestory #01/24

Die Redaktion Ihrer Lieblingszeitung hält es zum Jahreswechsel mit Rémy Martin, André Breton, Siegmund Freud, Karl Marx, Arthur Rimbaud und Louis Antoine de Saint-Just, während sie Putin und Milei, die Hamas und die iranischen Ayatollahs auf den Müllhaufen der Geschichte wünscht. Homestory Von mehr...
Tramara und Ulaf aus dem BVG-Musical »Tarifzone Liebe«
Homestory Die »Jungle World« hat wieder einen U-Bahn-Anschluss

Homestory #51-52/23

Die mehrwöchige Unterbrechung der Berliner U-Bahnlinie 8 hat gezeigt: Die Liebe der BVG zu ihren Fahrgästen beruht nicht auf Gegenseitigkeit. Zumindest bei der »Jungle World« wird lieber das Fahrrad genutzt. Homestory Von mehr...
Schmutzige Schuhe im Matsch
Homestory Die Negation der Negation: Immer, immer wieder geht die Sonne auf

Homestory #50/23

Ganz gegen die linksradikale Etikette: Kommen wir zum Wald- und Wiesenthema Wetter. Homestory Von mehr...