dschungel

Kinks
dschungel »The Kinks Are the Village Green Preservation Society« war der zu Unrecht größte musikalische Flop von 1968

Die Glaubenssätze von Fortis Green

50 Jahre ist es her, dass »The Kinks Are the Village Green Preservation Society« das Licht einer damals desinteressierten Welt erblickte. Die Geschichte des vielleicht besten Albums, sicherlich aber des größten Flops des Jahres 1968. Von mehr...
dschungel Imprint - Abdruck aus: »Sebastian – Ferien im Kanzleramt«

Sebastian – Ferien im Kanzleramt

Das Schuljahr beginnt! Sebastian ist neu in der Klasse, startet aber gleich voll durch. Mit seinen zwei besten Freunden will er viel verändern, alte Schulstrukturen hinter sich lassen und das Lehrpersonal in eine erfolgreiche Zukunft führen. Michael Ziegelwagner verbindet Enid Blyton mit österreichischer Realpolitik. Imprint Von mehr...
Franz Jung
dschungel Hanna Mittelstädt, Herausgeberin, über die Editionsgeschichte der Werke des kommunistischen Schriftstellers Franz Jung

»Jung wusste, was wichtig ist«

Hanna Mittelstädt, Mitgründerin der Edition Nautilus, hofft, dass sich die Linke von den Ideen des Schriftstellers Franz Jung inspirieren lässt. Interview Von mehr...
Jens Friebe
dschungel Das neue Album von Jens Friebe, oder warum Schönheit das beste Rezept in verwirrenden Zeiten ist

Die Schönheit des Gebrochenen

In verwirrenden Zeiten veröffentlicht Jens Friebe mit »Fuck Penetration« ein Album, dem die Hoffnung auf eine gute Zukunft anzuhören ist. Von mehr...
Lenin
dschungel Die Geschichte des 100jährigen sowjetischen Jugendverbands Komsomol

Lenins alte Russendisko

100 Jahre Komsomol: In Russland wird an die Gründung des Kommunistischen Jugendverbands erinnert. Politische Inhalte sollen dabei keine Rolle spielen. Von mehr...
dschungel Kritische Astrologie - Der Rücktritt und seine Macht über unser Leben

Der Trend zum Teilzeitrücktritt

Angeblich leben wir ja in einer Phase der Postdemokratie, in der das Sprechen über Politik die Politik verdrängt oder gar ersetzt – was aber wiederum demokratisch total gewollt und nötig ist, so da

Kolumne Von mehr...
dschungel Das Medium - Besserwisser im Netz

Blöde Besserwisser

Wenn irgendwann in der Zukunft Alien-Archäologen das ausgraben, was wir Internet nennen, und das, was dort getrieben wurde, analysieren, werden sie es vermutlich nicht sehr bedauerlich finden, dass

Von mehr...
dschungel Platte Buch - Karies: »Alice«

Alice im Post-Punk-Land

Alice hat den Schalk im Nacken, Alice hat Humor. Kinderlieder des Bösen sind das auf »Alice« dem neuen Album von Karies – textlich, aber auch im musikalischen Grundtenor sind sie wie verhext.

Kolumne Von mehr...
Khashoggi
dschungel Die Entwicklungen im Mordfall Khashoggi in der Türkei

Politik der Enthüllungen

Im Mordfall Jamal Khashoggi inszeniert sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan als Wächter von Rechtsstaatlichkeit. Unterstützung erfährt er dabei durch einen Kolumnisten der Tageszeitung »Hürriyet«. Von mehr...
Léon Poliakov und Joseph Wulf
dschungel Dossier: Die frühen Holocaustforscher: Joseph Wulf und Léon Poliakov

»Haben ihr Häuschen und züchten Blumen«

Der Holocaustüberlebende Joseph Wulf war in den fünfziger Jahren der erste Historiker, der im Land der Täter Bücher über den Holocaust veröffentlichte. Anerkannt wurde seine Arbeit lange Zeit nicht. Als Jude und Opfer des Rassenwahns galt er der deutschen Historikerzunft als befangen. Dossier Von mehr...