Artikel über Präsidentschaftswahl

Protest gegen José Antonio Kast mit Bild eines unter Pinochet »Verschwundenen« in Santiago de Chile
Ausland Bei den Präsidentschaftswahlen in Chile ist der Pinochet-Nostalgiker Kast Favorit

Vorwärts in die Vergangenheit

Bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Chile errang der rechtsextreme Pinochet-Nostalgiker José Antonio Kast die meisten Stimmen. Von mehr...
Gabriel Boric
Hotspot Der linke chilenische Präsidentschaftskandidat Gabriel Boric ist ein Hoffnungsträger

Links gegen rechts

Vollbart, Tattoos, Umtriebigkeit – mit diesen Attributen könnte Gabriel Boric auch prima eine craft beer-Bar für Hipster betreiben, doch er hat größere Ziele.

Porträt Von mehr...
Bobi Wine
Ausland Der Autokrat Yoweri ­Museveni gewinnt dubiose Präsidentschaftswahl in Uganda

Oppositionelle leben gefährlich

Bei den Wahlen in Uganda wurde Präsident Yoweri Museveni in dem Amt bestätigt, das er seit 1986 innehat. Regierungsgegner wurden im Wahlkampf behindert und sprechen von einer Fälschung der Ergebnisse. Von mehr...
dschungel Trumps berüchtigte Telefonate

Billige Farben, billige Tricks

Eigentlich ist nichts wirklich überraschend an dem komplett geleakten Telefongespräch, bei dem Donald Trump versuchte, Brad Raffensperger, Innenminister des Bundesstaats Georgia, zu überreden, das

Das Medium Von mehr...
Medium
dschungel Beschwerden über deutsche Kommentare zur US-Wahl

Gockel zur Wahl

Das Zweitschönste an der Wahl des US-Präsidenten ist, dass man dabei sehr viel über Männer lernen kann.

Das Medium Von mehr...
Plakat der Demokraten in Madison, Wisconsin
Ausland Vor der US-Präsidentschaftswahl ist die Stimmung angespannt

Angst vor dem Tag der Entscheidung

Die US-Bevölkerung ist zutiefst uneins, die Stimmung angespannt. Die »Jungle World« sprach mit Wählerinnen und Wählern über ihre Motive bei der Entscheidung zwischen den Kandidaten für die Präsidentschaftswahl am 3. November. Von mehr...
Ausland US-Präsident Trump hat Covid-19 und die Steuerfahndung im Nacken

Das Virus im Weißen Haus

Wie Donald Trump mit seiner Covid-19-Infektion umgeht, überzeugt die meisten US-Amerikaner nicht, lenkt aber von einem anderen schwerwiegenden Problem des US-Präsidenten ab. Von mehr...
Thema Warum die demokratische Wahlkampfsstrategie von historischer Bedeutung ist

Jenseits des Korbs

Die Demokraten müssen im Wahlkampf gemäßigte Republikaner und Wechselwähler gewinnen. Eher als durch Zurückhaltung dürfte das mit einer Sozialpolitik gelingen, die deren Interessen anspricht. Von mehr...
Black Lives Matter
Thema Joe Biden könnte im Wahlkampf mehr riskieren

Das Dilemma der Demokraten

Die eskalierenden Proteste gegen Polizeigewalt verschärfen ein Problem der US-Demokraten: Die Wählerinnen und Wähler der Partei haben unterschiedliche Erwartungen. Kommentar Von mehr...
Thema Wie Joe Biden mit seinem »Build back better«-Programm die Wirtschaft ankurbeln will

Demokratischer Wiederaufbau

Die US-Demokraten wollen die Wirtschaft mit einem weiteren Konjunkturprogramm stärken. An der sozialen Ungleichheit wird sich dadurch nichts ändern. Von mehr...
Ausland Auf den Straßen der USA eskaliert die Gewalt - geschürt wird sie nicht zuletzt vom Präsidenten.

Trumps Strategie der Spannung

Zwei Monate vor der Wahl eskaliert die politische Gewalt auf US-amerikanischen Straßen. Nach mehreren Todesfällen verspricht die Regierung, mit allen Mitteln für Ordnung zu sorgen. Von mehr...
Ausland Mit Straßenblockaden protestiert die Opposition gegen die erneute Verschiebung der Wahlen in Bolivien

Machtprobe in Bolivien

Mit Straßenblockaden protestieren Gewerkschaften und die »Bewegung zum Sozialismus« des ehemaligen Präsidenten Evo Morales gegen die erneute Verschiebung der Präsidentschaftswahlen. Von mehr...
Thema Die US-Republikaner halten weiterhin zu Donald Trump

Einer wird gewinnen

Im November stehen in den USA die 59. Präsidentschaftswahlen an. Umfragen zufolge könnte es zu einem Regierungswechsel kommen. Doch Präsident Donald Trump sät Zweifel, ob er eine Niederlage ­akzeptieren würde. Von mehr...
Ausland Der Präsident der Côte d’Ivoire, Alassane Ouattara, will für eine dritte Amtszeit ­kandidieren

Aller guten Dinge sind drei

In der Côte d’Ivoire hat Staatspräsident Alassane Dramane Ouattara seine erneute Kandidatur bei der Präsidentschaftswahl angekündigt. Von mehr...
dschungel Warum ist das neue Album von Kanye West noch nicht erschienen

Ein ausgewiesener Edgelord

Er will zum US-Präsidenten gewählt werden, ist gegen Schwangerschafts­abbrüche, seine psychische Gesundheit ist ein Thema öffentlicher Debatte und sein Name ist nicht Donald Trump. Zum Erscheinen oder Nicht­erscheinen von Kanye Wests neuem Album »Donda: With Child«. Von mehr...