Artikel über Russland

Ausland Schikanen in Russland vor den Duma-Wahlen

Generalprobe für die Duma-Wahl

Die Kreml-Partei Einiges Russland ließ Vorwahlen abhalten. Daran beteiligte sich auch Aleksandr Borodaj, der ehemalige Ministerpräsident der »Volksrepublik Donezk«. Von mehr...
Interview Marija Menschikowa, Redakteurin der russischen studentischen Zeitschrift »Doxa«, über die Repression in Russland

»Putin herrscht fast uneingeschränkt«

Was ist »Doxa« für eine Zeitschrift?

Interview Von mehr...
Iwan Pawlow
Ausland In Russland verschärft sich die Repression gegen Opposition und Medien

Überall Extremisten

Die russischen Behörden verschärfen die repressive Vorgehen gegen das Team um den Oppositionspolitiker Aleksej Nawalnyj, gegen Anwälte, Journalisten und jene, die während seines Hungerstreiks protestierten. Von mehr...
Ausland Russland zieht Truppen von der ukrainischen Grenze ab, übt aber weiter Druck aus

Geheimnisvolle Manöver

Russland hat die an die Grenze zur Ukraine verlegten Truppen wieder zurückgezogen, doch die Lage im Donbass bleibt angespannt. Von mehr...
Ausland Aleksej Nawalnyj droht Zwangsernährung

Hähnchen als Streikbrecher

Der in einer Strafkolonie östlich von Moskau internierte russische Oppositionelle Aleksej Nawalnyj befindet sich nach wie vor im Hungerstreik. Angaben seines Teams zufolge drohen ihm die Behörden nun Zwangs­ernährung an. Von mehr...
Gaza
Ausland Die russische Regierung will mit Impfdiplomatie international Einfluss nehmen

Der Schock bleibt aus

Die russische Regierung bemüht sich mit ihrer Impfdiplomatie um größeren Einfluss in europäischen und anderen Ländern, auch wenn der Impfstoff Sputnik V bislang nur in begrenzten Mengen produziert werden kann. Von mehr...
Aleksej Nawalnyj beim Gedenkmarsch für Boris Nemtsow
Ausland Für Amnesty International ist ­Aleksej Nawalnyj kein »Gewissensgefangener« mehr

Punkt für Putin

Amnesty International wertet den russischen Oppositionellen Aleksej Nawalnyj wegen früherer rassistischer Äußerungen nicht mehr als »Gewissensgefangenen« und erntet dafür heftige Kritik. Von mehr...
Demonstrantin steht wütend Polizei gegenüber
Interview Im Gespräch mit Aleksandr Samjatin, linker Moskauer Bezirksabgeordneter, über die Straßenproteste und die Strategie der Opposition

»Elektroschocker kommen massenhaft zum Einsatz«

Die Protestbereitschaft in Russland ist gewachsen, doch die Mehrheit der Bevölkerung bleibt passiv. In seinem jüngst auf Russisch erschienenen Buch »Für Demokratie. Lokalpolitik gegen Depolitisierung« untersucht Aleksandr Samjatin, wie man das ändern könnte. Interview Von mehr...
Festnahme in Moskau
Ausland Trotz der Massenfestnahmen dauern die Proteste in Russland an

Im Wettlauf mit der Polizei

In Russland dauern trotz Massenfestnahmen die Proteste gegen die Inhaftierung des Oppositionspolitikers Aleksej Nawalnyj an. Von mehr...
Inland Mecklenburg-Vorpommern will mit einem Trick Sanktionen gegen Nord Stream 2 umgehen

Schlecht getrickst beim Pipelinebau

Um die Fertigstellung von Nord Stream 2 zu sichern und US-Sanktionen zu umgehen, hat die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns eine Stiftung gegründet. Das durchsichtige Manöver hat den Wider­stand der USA und vieler EU-Staaten gegen die umstrittene Pipeline nicht verringert. Von mehr...
Ausland Kaum in Moskau gelandet, kam Aleksej Nawalnyj sofort ins Gefängnis

Riskante Rückkehr

Der russische Oppositionelle Aleksej Nawalnyj wurden bei seiner Ankunft in Moskau sofort inhaftiert. Die Regierung reagiert auf jede politische Herausforderung nervös. Von mehr...
Esoteriker mit Missionsdrang: Alexandr Seregin glaubt, ein Sohn Fidel Castros zu sein, und nimmt gerne Kubaner bei sich auf
Reportage In Russland gestrandete Kubaner sind auf Hilfe angewiesen

Zu Gast beim Seelensammler

Sie können nicht ausreisen, dürfen aber auch nicht arbeiten: Kubaner in Russland sind auf Hilfe angewiesen. Die gewährte unter anderem ein esoterisch gesinnter angeblicher Sohn Fidel Castros. Von mehr...
Impfung im sibirischen Toguchin gegen Covid-19, Dezember 2020
Ausland Der russische Impfstoff Sputnik V könnte ein Exporterfolg werden

Der Präsident ziert sich

Für Russland geht es bei der Pandemiebekämpfung auch um Prestige. Während die Impfwilligkeit im Inland gering ist, entwickelt sich der Export des im Land entwickelten Impfstoffs Sputnik V vielversprechend. Von mehr...
Darja Koslowa mit Gesichtsbemalung
Ausland Der russische Staat setzt immer häufiger Gesichtserkennungssoftware ein

Folge mir nicht

Der russische Staat setzt vermehrt Gesichtserkennungssoftware ein, um seine Bürger zu überwachen. Künstler und NGOs kritisieren diese Entwicklung. Von mehr...
Pavel Grudinin Plakat in Oryol
Ausland Russland will die ­politischen Möglichkeiten der Opposition weiter einschränken

Wahl mit Agenten

Im September des kommenden Jahres soll in Russland die nächste Duma gewählt werden. Der Machtapparat trifft bereits jetzt Vorkehrungen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Von mehr...