Ausgaben

Jungle World Cover Ausgabe 4 2022

Macrons neue Gegner

Finstere Aussichten. Am Wochenende haben in Frankreich Zehn­­tausende gegen die Einführung eines Covid-19-Impfpasses pro­testiert. Derweil geht der französische Präsidentschaftswahl­kampf in die heiße Phase über. Die parlamentarische Linke ist schwach…

Im dschungel läuft: Trash-Kolonialismus. Ein Dokumentarfilm erzählt, wie sich der billige Mono­bloc-Stuhl weltweit ver­brei­tete.  

Jungle World Cover Ausgabe 3 2022

Kiffen für Deutschland

Dope für die Staatskasse. Die Bundesregierung will dem Koalitionsvertrag zufolge erlauben, dass Erwachsene Cannabis zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften kaufen. Damit könnte der Staat rund 2,8 Milliarden Euro Steuereinnahmen pro Jahr erzielen, bei…

Im dschungel läuft: M – Eine Stadt und drei Bands. Mania D., Malaria! und Matador waren die drei Westberliner Bands, die Anfang der Achtziger den Underground prägten.

Jungle World Cover Ausgabe 2 2022

Die Macht der Gewehrläufe

Das Regime schlägt zurück. Nach einem starken Anstieg der Preise für Flüssiggas kam es in Kasachstan vorige Woche zu Protesten, Plünderungen und Schießereien. Präsident Qassym-Schomart Toqajew verhängte den Ausnahme­zustand und erteilte der Armee den…

Im dschungel läuft: Feministischer Blick auf die Pornobranche. Ninja Thybergs Film »Pleasure« kritisiert die Ausbeutung am Set, ohne zu moralisieren.

Jungle World Cover Ausgabe 1 2022

Auf zum nächsten Gefecht

Donald Trump for President. Vor einem Jahr forderte der damalige US-Präsident seine Anhänger auf, die Ernennung Joe Bidens zum Wahlsieger zu verhindern, Hunderte wurden mittlerweile wegen der Erstürmung des Kapitols in Washington, D.C., angeklagt. Trump…

Im dschungel läuft: Queen B. Der Film »Being the Ricardos« erzählt, wie Lucille Ball von einer B-Movie-Darstellerin zum Sitcom-Star wurde.

Coverkombi #51-52

Total krank

Gesundheit mit links. Das deutsche Gesundheitswesen ist stark von wirtschaftlichen Erwägungen geprägt, Kran­kenhäuser sind Teil des kapitalistischen Betriebs. Doch in der Covid-19-Pandemie haben Pflegekräfte vermehrt gestreikt, linke Mediziner setzen…

Im dschungel läuft: Stress and Drugs and Rock ’n’ Roll. Das Leben als Rock- und Popstar ist nicht das gesündeste. Was macht Ma­donna anders als der 27 Club?

Jungle World Cover Ausgabe 50

Captain Democracy

In der Defensive. 110 Staaten, Vertreter der sogenannten Zivilgesellschaft und Unter­nehmen nahmen vorige Woche an einer von der US-Regierung veranstalteten Konferenz teil, die die verbliebenen Demokratien festigen soll. Die ­US-Regierung kündigte an,…

Im dschungel läuft: »Die Klügste von allen«. Anita Lane war die sinnlichste Sängerin des Post-Punk, ihr letztes Album von 2001 ist nun wieder erhältlich.

Jungle World Cover Ausgabe 49

Märkte, Minen und Moneten

Großer Sprung nach Afrika. Beim achten Chinesisch-afrikanischen Kooperationsforum trafen Vertreter afrikanischer Staaten mit solchen der chinesischen Regierung zusammen. Die Kreditzusagen Chinas fielen geringer aus als bei vergangenen Treffen, denn…

Im dschungel läuft: Leben in der Bar. Das »Roaring 20’s« muss schließen – der Film »Bloody Nose, Empty Pockets« zeigt die letzten Stunden der Kneipe.

Jungle World Cover Ausgabe 48

Sie nennen es Fortschritt

Christian Lindner gefällt das. Der rot-grün-gelbe Koalitions­vertrag enthält keine der Steuererhöhungen, die SPD und Grüne im Wahlkampf forderten, die »Schuldenbremse« soll wieder in Kraft treten. Das Finanzministerium geht an die FDP, in der Klima­…

Im dschungel läuft: Schwarze Witwe. Lady Gaga verwandelt sich für »House of Gucci« in die berüchtigte Patrizia Reggiani.

Jungle World Cover Ausgabe 47

Just in Time war gestern

Welthandel unter Stress. Bei den internationalen Lieferketten klemmt es gewaltig, fast alle Wirtschaftszweige haben mit Engpässen zu kämpfen. In westlichen Ländern stockt die Produktion, weil es an Vorprodukten aus Asien mangelt. Zu einer umfassenden…

Im dschungel läuft: Motive und Metaphern. Das Musikerduo Hackedepicciotto greift mit düsterer Musik auch religiöse Motive auf.

Jungle World Cover Ausgabe 46

Durchmarsch der Nationalisten

Autoritarismus auf Polnisch. Polnische Soldaten und Ordnungskräfte hindern Tausende Flüchtlinge an der Einreise aus Belarus. Zehn­tausende Polen wiederum nahmen am alljährlich von Rechtsextremisten veranstalteten Unabhängigkeits­marsch in Warschau teil…

Im dschungel läuft: »Möglichkeitsraum Post-Punk«. Eine Reihe von Wiederveröffentlichungen zeigt, wie vielseitig die Neue Deutsche Welle war.

Jungle World Cover Ausgabe 45

Die große Gradwanderung

Zu wenig, zu spät. Begleitet von eher zahmen Protesten verhandeln in Glasgow 197 Länder darüber, wie die 2015 in Paris vereinbarte Begren­zung der Erderwärmung erreicht werden soll. Doch erneut stehen natio­nale Wirtschafts­inter­essen sowie Uneinig­keit…

Im dschungel läuft: Die Lady fluchte. Ein neuer Dokumentarfilm lässt Weggefährten der Jazzsängerin Billie Holiday zu Wort kommen.

Jungle World Cover Ausgabe 44

Kill and Travel

Krieg ist ihr Geschäft. Kürzlich wurden zwei ehemalige Bundeswehrsoldaten verhaftet, weil sie mutmaßlich eine Söldnertruppe für den Krieg im Jemen aufbauen wollten. Die internationale Söldnerbranche ist in den ver­gangenen Jahren stark gewachsen. Der…

Im dschungel läuft: Erschöpfte Kraft. Deer­hoof lassen auf ihrem neuen Album die alten Konzepte der »Counter Culture« auf­le­ben.

Jungle World Cover Ausgabe 43

Bart in der Menge

Die Taliban in Moskau. Die neuen Herrscher Afghanistans streben nach internationaler Anerkennung. Mitte vergangener Woche nahmen hochrangige Vertreter der Taliban an einer internatio­nalen Konferenz in Russland teil. Die von afghanischem Territorium…

Im dschungel läuft: Tödlicher Spielplatz. Netflix hat mit »Squid Game« einen riesigen Erfolg eingefahren. Die Serie selbst entwirft eine plumpe Karikatur der Verhältnisse.

Jungle World Cover Ausgabe 42

Revolution im Anflug

Genosse Alien. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der US-Geheim­dienste deckt auf: 143 von 144 Ufo-Sichtungen des US-Militärs bleiben vorerst ungeklärt. Seit der Antike spekulieren Menschen über außer­irdisches Leben, Ufo-Gläubige schwanken meist…

Im dschungel läuft: Rasende Reporter. Ein fiktives Magazin und seine schrulligen Mitarbeiter stehen im Zentrum des neuen Films von Wes Anderson.

Jungle World Cover Ausgabe 41

Zur Sonne, zum Reichtum

Das Aufstiegsversprechen. Die chinesische Regierung will mit ihrer Kampagne für »gemeinsamen Wohlstand« die extreme soziale Ungleichheit lindern und die Mittelschicht vergrößern. Doch statt Umverteilung durch Besteuerung vorzunehmen, nötigt der Staat…

Im dschungel läuft: Get Real! In seinem Dokumentarfilm über The Velvet Underground geht Todd Haynes den Verbindungen der Band zum Experimentalfilm nach.

Jungle World Cover Ausgabe 40

Geschlossen wegen Antisemiten

Deutsche Normalität. Vor zwei Jahren versuchte ein schwerbewaffneter Rechtsextremist an Yom Kippur, in die Synagoge von Halle einzudringen und ein Massaker anzurichten. Er scheiterte an der Tür und ermordete eine Passantin sowie einen Imbissgast. Am »Tag…

Im dschungel läuft: Trendgeber des Pop. Der Film über die Band Sparks ist der neueste Streich der Mael-Brüder.

Jungle World Cover Ausgabe 39

Justiz statt Jungfrauen

Jihadisten vor Gericht. Vor knapp sechs Jahren tötete ein Terrorkommando des »Islamischen Staats« (IS) in Paris 130 Menschen, davon 90 im Pariser Club »Bataclan«. Kürzlich hat der Prozess gegen den einzigen überlebenden Attentäter, Salah Abdeslam, sowie…

Im dschungel läuft: Abschätzig sentimental? Die Netflix-Serie »Filme – Das waren unsere Kino­jahre« geht dem Block­buster­kino nicht auf den Grund.

Cover38

Bis zum letzten Würstchen

Posen und Possen. Den Bundestagswahlkampf prägen Pseudodebatten und Pseudo­skandale, konkret wird es selten. Insbesondere beim Klima­schutz bleiben fast alle Bewerber sehr vage. Um Wählerstimmen zu gewinnen, laden Politiker auf Trabrennbahnen oder ins…

Im dschungel läuft: Ein etwas anderes Fieber. In der Neuverfilmung der »Schachnovelle« wird die Hauptfigur nicht als Held gezeichnet. 

Jungle World Cover Ausgabe 37

Unter Eidgenössli

Links im Schwyzerland. Radikale Linke haben es in der Schweiz schwer: Der Korporatismus ist stark ausgeprägt, es gibt kaum Streiks und soziale Auseinandersetzungen. Antiimps und Anarchos schwelgen dennoch in Umsturzphantasien. Immerhin gibt es noch immer…

Im dschungel läuft: Zürcher Selbstbefriedi­­gungs­schule. Die Band OneTwoThree spricht über die miss­günstige Schweiz und Gründe, laut zu sein.

Cover 35-36

Laschet wtf?!

Besser wird’s nicht. Angela Merkels Zeit als Bundeskanzlerin war von politischer Lähmung der Gesellschaft und kulturellem Stillstand geprägt. Merkel zelebrierte Macht als Pflicht, im Rückblick erscheint sie als oberste Verwalterin, die das angeblich…

Im dschungel läuft: Mit Stil in den Ruin. Michelle Pfeiffer glänzt als Antiheldin in Azazel Jacobs’ Film »French Exit«. 

Jungle World Cover Ausgabe 34

Die Taliban zeigen Flagge

Barbarei statt Barbiere. Nach 20 Jahren Krieg in Afghanistan übernehmen die Taliban erneut die Macht. Die Islamisten geben sich moderat, doch ihr Fußvolk setzt seine rigiden Vorstellungen bereits jetzt durch; unbot­mäßige Frauen fürchten um ihr Leben.…

Im dschungel läuft: Don’t Look Back in Anger. Alan McGee sieht in seiner Autobiographie über Anti­semitismus und Homo­phobie in der britischen Indie-Szene hinweg.