Artikel über Iran

Der iranische Präsident Ebrahim Raisi  beim Besuch im Kernkraftwerk Bushehr
Ausland Hat der Iran die rote Linie bei der Urananreicherung schon überschritten?

Irans Zentrifugen drehen durch

Die neue iranische Regierung verzögert die Wiederaufnahme der Gespräche über das Wiener Atomabkommen. Gut möglich, dass der Iran die rote Linie bei der Urananreicherung schon überschritten hat. Von mehr...
Kundgebung zum 25. Jahrestag des Anschlags auf das Amia-Gebäude in Buenos Aires
Ausland Argentinien wirft dem neuen iranischen Innenminister die Beteiligung an einem Terroranschlag vor

Minister für Terrorismus

Die argentinische Regierung protestiert gegen die Ernennung von Ahmad Vahidi zum iranischen Innenminister. Den Behörden Argentiniens zufolge soll er hinter dem Attentat auf das jüdische Gemeindezentrum in Buenos Aires 1994 gesteckt haben. Von mehr...
Filmstill aus »Doch das Böse gibt es nicht«
dschungel Mohammad Rasoulofs Film »Doch das Böse gibt es nicht« prangert die Henkerjustiz im Iran an

Hoffnung als Kritik

Im iranischen Episodenfilm »Doch das Böse gibt es nicht« wird die Todesstrafe, die das Mullahregime exzessiv verhängt, äußerst offen kritisiert. Regisseur Mohammad Rasoulof bezahlt das mit Gefängnisstrafe und Berufsverbot. Von mehr...
Nur online
Vietenam 1975
Ausland

Ist Afghanistan "unser Vietnam"?

Angesichts der Bilder aus Afghanistan fühlen Beobachter sich an das Ende des amerikanischen Einsatzes in Vietnam erinnert. Aber trägt der Vergleich? Von mehr...
Inland Das Islamische Zentrum ­Hamburg ist ein Außenposten des iranischen Regimes

Außenposten der Revolution

Das Hamburger Landesamt für Verfassungsschutz hat neue Belege für die Verflechtung zwischen dem Islamischen Zentrum Hamburg und dem iranischen Regime. Von mehr...
Masih Alinejad
Hotspot Der Iran wollte die Frauenrecht­lerin Masih Alinejad entführen

Gescheitertes Drehbuch

Masih Alinejad weiß, dass ihr ein Haufen bärtiger Männer nach dem Leben trachtet.

Porträt Von mehr...
Ebrahim Raisi
Interview Im Gespräch mit dem Historiker Arash Azizi über den neuen iranischen Präsidenten

»Raisi ist der Präsident des Klerus«

Die Präsidentschaftswahlen im Iran waren 2009 mit vielen Hoffnungen verbunden, anschließend kam es zu Protesten, die brutal niedergeschlagenen wurden.

Interview Von mehr...
Ausland Ein Scharfrichter wird ­Präsident des Iran

Ein Scharfrichter als Präsident

Ebrahim Raisi hat die Wahlfarce in der Islamischen Republik Iran gewonnen. Die offizielle Wahlbeteiligung sank unter 50 Prozent. Kommentar Von mehr...
Ausland Die Präsidentschaftswahl im Iran soll dem Regime Scheinlegitimität verschaffen

Der Roller der Revolution

Bei den Präsidentschaftswahlen am 18. Juni droht sich das iranischen Regime zu blamieren: Die Beteiligung dürfte gering ausfallen. Kommentar Von mehr...
Ausland Wie das iranische Regime den Krieg der Hamas beurteilt – und die eigene Rolle darin

Dreh- und Angelpunkte überall

Wie in iranischer Lesart eine Steine-Intifada zur Raketen-Intifada wurde Von mehr...
 Sergej Lawrow
Ausland Außenminister Javad Zarif widerspricht der im Iran gültigen Geschichtsschreibung

Eine politische Bombe

Der iranische Außenminister Mohammed Javad Zarif widerspricht der in seinem Land gültigen Geschichtsschreibung und vor allem der gängigen These, die USA seien schuld am Scheitern des Wiener Atomabkommens. Von mehr...
Ausland China und der Iran haben ein Wirtschaftsabkommen geschlossen

Eine Straße von Peking nach Teheran

China und der Iran haben ein Partnerschaftsabkommen geschlossen. Damit will China seinen weltweiten Einfluss ausbauen. Vor allem aber soll der Vertrag dem Iran nutzen, dessen Wirtschaft seit Jahren von US-Sanktionen gebeutelt wird. Von mehr...
Rauch über der jemenitischen Hauptstadt Sanaa
Ausland Im Jemen ist der Krieg zum ­Dauerzustand geworden

Der endlose Krieg

Die Interventionen des Iran und Saudi-Arabiens haben den Konflikt im Jemen und die humanitäre Notlage verschärft, doch keine Seite kann einen militärischen Sieg erzwingen. Freiheit. Zehn Jahre nach den arabischen Revolten Von mehr...
Luftaufahme des Schrein des Bab und Teilen der Bahai-Gärten
Ausland In iranischen Schulbüchern wird gegen Juden, Israel und den Westen gehetzt

Hasspredigten des Staats

Die Anti-Defamation League hat nach fünf Jahren erstmals wieder eine Studie zu iranischen Schulbüchern vorgelegt. In diesen findet sich nicht nur eine Erziehung zum Krieg, sondern auch Hetze gegen Juden, Israel und den Westen. Auch die Covid-19-Pandemie kommt vor. Von mehr...
Luftbild Natanz
Ausland Das iranische Regime verstößt ­demonstrativ gegen das Atomabkommen

Nukleare Erpressung

Das iranische Regime verstößt demonstrativ gegen das Atomabkommen, offenbar um Druck auf die neue US-Regierung auszuüben und eine Aufhebung der Sanktionen zu erzwingen. Von mehr...