Artikel von Jan Keetman

Frauen posieren an einer brennenden Barrikade
Interview Bijan Baharan*, iranischer Exiloppositioneller, über die anhaltenden Proteste im Iran

»Der Bewegung fehlt eine kohärente Führung«

Bijan Baharan opponierte in den 1970er Jahren gegen die Schah-Diktatur und setzte sich nach der Revolution von 1979 weiter für Demokratie und Sozialismus und gegen das islamische Regime ein. Mit der Jungle World sprach er über die Zukunft der Proteste im Iran. Interview Von mehr...
Rauch über einem Hügel
Ausland Die Türkei bombardiert die kurdischen Gebiete Nordsyriens

Bomben auf Rojava

Die Türkei setzt ihre Luftangriffe auf die kurdischen Stellungen in Syrien und dem Irak fort. Präsident Erdoğan droht neuerlich mit einer Boden­offensive und will mit Syrien verhandeln. Von mehr...
Erdoğan und die Kopftuchtragende Botschafterin vor einem Flugzeug
Ausland In der Türkei ist ein neuer Streit ums Kopftuch entbrannt

Nächste Runde im Kopftuchstreit

Die Türkei entfernt sich unter Präsident Erdoğan immer weiter von laizistischen Grundsätzen. Bald könnte über ein Gesetz abgestimmt werden, das Frauen ein Recht auf das Kopftuchtragen in staatlichen Institutionen garantieren soll. Von mehr...
Solidaritätsprotest mit den Aufständischen im Iran in Istanbul am 2. Oktober 2022
Thema In der Türkei fanden Proteste zur Unterstützung des iranischen Aufstands statt

Protest im Nachbarland

In der Türkei kam es bei Demonstrationen zur Unterstützung der Proteste im Iran zu Festnahmen. Oppositionelle ziehen Parallelen zwischen der Situation im Iran und der Politik Präsident Erdoğans. Von mehr...
Der aserbaidschanische Präsident Ilham Alijew trifft Befehlshaber der Streitkräfte nach Ausbruch der Kämpfe mit Armenien
Ausland Aserbaidschan attackiert Armenien erneut

Türkische Bruderhilfe

Zwischen den seit Jahrzehnten verfeindeten ehemaligen Sowjet­republiken Aserbaidschan und Armenien sind erneut heftige Kämpfe ausgebrochen. Im Hintergrund verfolgen auch die Türkei und Russland weiterhin ihre eigenen geopolitischen Interessen in der Region. Von mehr...
Brandanschlag
Ausland Übergriffe auf alevitische Institutionen in der Türkei

Übergriffe auf alevitische Institutionen

In der Türkei sind alevitische Einrichtungen und ein alevitischer Funktionär attackiert worden. Solche Angriffe haben in dem Land eine lange und blutige Tradition. Von mehr...
Wladimir Putin, Ebrahim Raisi und Recep Tayyip Erdoğan
Ausland Die Autokraten Russlands, des Iran und der Türkei haben widerstreitende Interessen in Syrien und im Irak

Herrendreier mit Problemen

Sie treffen sich zwar händchenhaltend zu Gipfeln wie kürzlich in Teheran, ihre verschiedenen Interessen in Syrien und im Irak sorgen jedoch immer wieder für Konflikte. Von mehr...
Sultan-Ahmed-Moschee mit Parkgelände
Ausland Medien berichten über vereitelte iranische Anschläge auf Israelis in Istanbul

Gefährlicher Urlaub

Medienberichte über vereitelte Anschläge auf Israelis in Istanbul könnten auf eine wachsende Distanz der türkischen Regierung zum Iran hinweisen. Von mehr...
Paletten mit Otan-Bier einer finnischen Brauerei
Thema Die Türkei hat ein ambivalentes Verhältnis zur Nato

Abwarten und Tee trinken

Die Nato war für die Türkei früher der Sicherheitsgarant gegen die Sowjetunion. Derzeit ist die kurdische Sezession die größere Gefahr und die Nato ein unattraktiver Bündnispartner. Von mehr...
Russische Soldaten in Almaty
Thema Die Türkei besitzt in Kasachstan ­weniger Einfluss als Russland

Zwischen Erdoğan und Putin

Die türkische Regierung versucht, ihren Einfluss in den ehemaligen Sowjet­republiken in Zentralasien zu vergrößern. Der Aufstand in Kasachstan hat gezeigt, dass Russland dort weiterhin die Führungsrolle spielt. Von mehr...