Artikel über Nato

Flugübung der US Air Force 2015 über der Air Base Spangdahlem
Ausland Finnland und Schweden beantragen den Nato-Beitritt

In Rekordzeit in die Nato

Schweden und Finnland reichen in dieser Woche formale Beitritts­gesuche bei der Nato ein. Russland droht mit Reaktionen, sollte die Nato militärische Infrastruktur in diese Länder verlegen. Von mehr...
Nato-Hauptquartier in Brüssel
Disko Die Nato ist im Ukraine-Krieg kein unfreiwilliger Bündnispartner für Linke

Ausgetretene Pfade verlassen

Es fehlen kluge linke Analysen des Ukraine-Kriegs, die nicht von Block­denken und alten Erklärungsmustern geprägt sind. Die Hoffnung, in den westlichen Regierungen unfreiwillige Verbündete zu haben, die den Konflikt zufriedenstellend lösen werden, ist trügerisch. Von mehr...
cold response
Ausland Finnlands entscheidet in Bälde über ein Beitrittsgesuch zur Nato

Abkehr von der Neutralität

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sprach in einer Videoübertragung zum finnischen Parlament. Eine Entscheidung über ein Gesuch Finnlands, der Nato beizutreten, wird in Bälde erwartet. Von mehr...
Nicht detoniertes Wurfgeschoss in einem ukrainischen Weizenfeld
Disko Die Eskalation im Ukraine-Krieg sollte nicht von außen befeuert werden

Auf der Suche nach dem verlorenen Verstand

Wenig deutet auf einen Waffenstillstand in der Ukraine hin. Die Gefahr einer direkten Konfrontation zwischen Russland und Nato-Staaten wächst. Disko Von mehr...
Christine Lambrecht bei der Begrüßung deutscher Truppen in Constanta
Thema Die westlichen Staaten ziehen militärpolitische Konsequenzen aus dem Ukraine-Krieg

Aufgeschreckte Nato

Der Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine hat weltweit sicherheits- und militärpolitische Diskussionen ausgelöst. Dabei geht es weniger um das konkrete Geschehen auf dem ukrainischen Kriegsschauplatz als vielmehr um weltpolitische Machtfragen. Von mehr...
Nur online
Ukraine
Thema Ein Brief aus Kiew

An die Linke im Westen

Der "Anti-Imperialismus der Idioten" führte dazu, dass viele vor Russlands Taten die Augen verschlossen. Von mehr...
Panzer stehen sich in einer Illustration gegenüber
Thema Ein Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Ilya Matveev über die außenpolitische Strategie Russlands

»Der Staat ist bereit, Opfer zu bringen«

Nach der Jahrtausendwende wollte Russland in seinen Nachbarländern auch wirtschaftlich expandieren. Doch spätestens seit 2014 bestimmen geopolitische Interessen die russische Außenpolitik. Interview Von mehr...
Russlands Außenminister Sergej Lawrow beim Treffen mit seiner deutschen Amtskollegin ­Annalena Baerbock in Moskau
Ausland Nach den Gesprächen Russlands mit USA und Nato setzt die verbale Konfrontation wieder ein

Langwierige Diplomatie

Nach den Gesprächen Russlands mit den USA und der Nato setzte umgehend die verbale Konfrontation wieder ein. Doch sicherheitspolitische Verhandlungen könnten folgen. Von mehr...
Militärmanöver in der Region Rostow
Ausland Russland will in Verhandlungen mit dem Westen eine exklusive Einflusssphäre durchsetzen

Erzwungene Gespräche

In der kommenden Woche sollen die Verhandlungen Russlands mit den USA und der Nato beginnen. Präsident Putin fordert, dass der Westen sich aus der von ihm beanspruchten Einflusssphäre heraushalte. Von mehr...
Nato-Summit
Ausland US-Präsident Donald Trump hat die Krise der Nato nur offensichtlich gemacht

Prozente statt Politik

Mit seinem Amtskollegen Wladimir Putin versteht sich Donald Trump besser als mit vielen seiner westlichen Verbündeten. Doch die Provokationen des US-Präsidenten haben die Krise der Nato nicht verursacht, sondern nur offensichtlich gemacht. Von mehr...
Außenminister im Duett
Thema Eine Bilanz der Münchner Sicherheitskonferenz

Terror, Hoffnung und eine ordentliche Portion Gott

Gut gelaunt traten der iranische Außenminister Mohammed Javad Zarif und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow auf der Münchner Sicherheitskonferenz auf. Beide beschworen das postwestliche Zeitalter. Von mehr...