Ausland

Budapest
Ausland Der autoritäre Umbau Ungarns unter Viktor Orbán geht trotz Proteste gegen »Sklavengesetz« weiter

Illiberal per Gesetz

In Ungarn treibt Viktor Orbán mit neuen Gesetzen den Umbau zur »illiberalen Demokratie« voran. Proteste gibt es allerdings fast nur gegen das Arbeitszeitgesetz, gegen das Tausende Menschen auf die Straße gingen. Von mehr...
Ausland Die Kommunistische Partei Frankreichs streitet über ihr Verhältnis zum Links­nationalisten Jean-Luc Mélenchon

Abschied von Hammer und Sichel

Der Parti communiste français (PCF) ist die mitgliederstärkste ­kommunistische Partei Westeuropas. Nach 1989 vertrat er eher sozialdemokratische Positionen. Eine wichtige Streitfrage ist derzeit sein Verhältnis zum Linkspopulisten Jean-Luc Mélenchon. Von mehr...
Brüssel
Ausland Rechtsextreme Proteste gegen den UN-Migrationspakt in Brüssel

Flandern nur für Flamen

Hooligans, Rechtsextreme und »besorgte Bürger« demonstrierten am Sonntag in Brüssel gegen den UN-Migrationspakt. An diesem Thema war bereits die belgische Regierungskoalition zerbrochen. Von mehr...
Brexit
Ausland Der britische Austritt eint den Rest der EU

Erstaunliche Einigkeit

Warum die EU-Staaten in der Frage des EU-Austritts Großbritanniens vergleichsweise geschlossen auftreten. Kommentar Von mehr...
Rossanda
Ausland Die Kommunistische Partei Italiens – die Geschichte eines Niedergangs

Avantgarde und Volkspartei

Der Partito Comunista Italiano war lange die größte kommunistische Partei Westeuropas. In vielerlei Hinsicht hat die italienische Entwicklung die Krise linker Parteien vorweggenommen. Von mehr...
Gelbwesten
Ausland Die »Gelbwesten«-Bewegung in Frankreich zeigt erste Zerfallserscheinungen

Man trägt Gelb

Rechte wie linke französische Politikerinnen und Politiker versuchen, Themen der Protestbewegung der »Gelben Westen« zu übernehmen. Diese zeigt allerdings bereits erste Zerfallserscheinungen. Von mehr...
Putin Kosmonaut
Ausland 1989 zerfiel das Sowjetsystem, mittlerweile wird Russland wieder autoritär regiert

Perestroika ohne Putin

1989 sollten Reformen das Sowjetsystem retten. Mittlerweile ist in Russland die Bereitschaft zur Veränderung der Resignation gewichen. Die Macht hat weiterhin nur eine kleine Führungsclique. Von mehr...
Ausland Mexikos neuer Präsident verspricht die Aufklärung des Falls der 43 vermissten Studenten aus Ayotzinapa

Vermisste Aufklärung

Eine Wahrheitskommission soll Zweifeln an der offiziellen Version der mexikanischen Staatsanwaltschaft nachgehen. Von mehr...
Ausland Der jihadistische Attentäter von Straßburg kam aus einem kriminellen Milieu

Vom Überfall zum Attentat

Der Attentäter von Straßburg, Chérif Chekatt, war den französischen Behörden als Gefährder bekannt. Trotzdem rechneten sie nicht mit einem Anschlag. Er kam aus einem Milieu, in dem kriminelle und ­islamistische Szene fließend ineinander übergehen. Von mehr...
Ausland Albanien erlebt die größten Studierendenproteste seit Jahren

Die Versager schlagen zurück

Die höhnische Rhetorik des albanischen Ministerpräsidenten Edi Rama hat ihm große Proteste beschert, an denen sich landesweit Zehntausende Studierende beteiligen. Von mehr...