Hintergrund

Gelddruckmaschine
Hintergrund Krisenbewältigung und der Übergang zum autoritären Staatskapitalismus

Fahren auf Sicht

Derzeit kommen viele Elemente keynesianischer Wirtschaftspolitik zum Einsatz. Dies könnte den Übergang zu einer autoritären staatskapitalistischen Krisenverwaltung anzeigen. Hintergrund Von mehr...
Schwarzweißaufnahme eines mit Holz verkleideten Hauses
Hintergrund Vor 100 Jahren gründeten japanische Linke ein Bildungszentrum für Arbeiter in Tokio

Theorie und Praxis in Japans Vorkriegszeit

Im Jahr 1923 gründeten linke Studenten und liberale Professoren in einem Arbeiterviertel in Tokio ein Haus, in dem Studenten inmitten des Proletariats wohnten und eine Abendschule für Fabrikarbeiter betrieben. Es brachte mehrere Gewerkschaftsführer und Politiker hervor. Hintergrund Von mehr...
Ein mit roten Fahnen geschmückter Konferenzsaal voller Menschen
Hintergrund Auf dem 20. Parteitag der KPCh schwört Xi Jinping den Parteiapparat auf permanente Alarmbereitschaft ein

Schwarze Schwäne, graue Nashörner

Auf dem 20. Parteitag der KPCh hat Xi Jinping ein Ziel erreicht, auf das er seit Jahren hinarbeitet: seine dritte fünfjährige Amtszeit als General­sekretär der Partei. Mit Warnungen vor zahlreichen Bedrohungen für die »nationale Sicherheit« schwört Xi den Parteiapparat auf permanente Alarmbereitschaft ein. Reportage Von mehr...
Kontrollraum der Kamerasysteme in Nea Vyssa in der Evros-Region
Hintergrund Ein Gespräch über die »Karawane des Lichts« syrischer Geflüchteter in der Türkei und die europäische Flüchtlingspolitik

Despoten, Flucht und scharfe Schüsse

Die Türkei macht Anstalten, sich der syrischen Flüchtlinge zu entledigen. Diese organisieren eine »Karawane des Lichts«, um in die EU zu gelangen. Aber die EU-Außengrenzen werden seit 2020 immer stär­ker militarisiert, es gibt kaum noch ein Durchkommen. Dennoch werden erste Warnungen vor einer »Flüchtlingskrise« wie 2015 laut. Von mehr...
St. Petersburg International Economic Forum
Hintergrund Die Auswirkungen des Sanktionen auf die russische Ökonomie

Autarkie und Regression

In den westlichen Staaten streiten sich Ökonomen und Wissenschaftler über die Wirkung der gegen Russland verhängten Sanktionen. Ver­tre­ter der russischen Zentralbank befürchten hingegen bereits eine »umgekehrte Industrialisierung«. Von mehr...
Demonstration in Paris für die Coups in Burkina Faso, Mali und Guinea
Hintergrund Jihadisten und Militär­regierungen in der Sahelzone

Terrorbekämpfung ohne Frankreich

Vor zehn Jahren eroberten Jihadisten weite Teile Nordmalis. Trotz internationaler Militärinterventionen haben sie ihr Operationsgebiet auf andere Staaten der Region ausgedehnt. Der Terror und Konflikte darüber, wie er zu bekämpfen sei, verstärkten innenpolitische und zwischenstaatliche Spannungen. Einige Regierungen in der Region haben sich von der traditionellen Schutzmacht Frankreich abgewandt. Von mehr...
Mitglieder der Taliban schieben nahe der Konferenz von Geistlichen in Kabul Wache
Hintergrund Eine Versammlung von 5 000 Geistlichen hat in Kabul das Taliban-Regime legitimiert

Sharia, Einheit, Autarkie

Eine Versammlung von Geistlichen in Kabul hat das Taliban-Regime legitimiert. Doch gegen dieses entwickelt sich erster bewaffneter Widerstand. Von mehr...
Wladimir Putin bei der Abschiedszeremonie für Schirinowskij in Moskau
Hintergrund Folgt das russische Regime einer kohärenten Ideologie?

Putin der Schreckliche

Moderne Autokratie oder faschistische Diktatur? Kühler Instrumenta­lis­mus oder Wahn? Über Russland und seinen Präsidenten Putin wird wild debattiert. Gehorcht das System Putin wirklich einer kohärenten Ideologie? Von mehr...
Plakat »Vorwärts mit Budjonnyj!«
Hintergrund Die russische Politik folgt imperialen Traditionen des Zarenreichs und der Sowjetunion

Warum Russland Krieg wollte

Die Politik des russischen Präsidenten Wladimir Putin geht auf die imperialen Traditionen des Zarenreichs und der Sowjetunion zurück. Von mehr...
Atomkraftwerk Three Mile Island in Pennsylvania
Hintergrund Nichts gelernt? Das Comeback der Atomkraft

Abgebrannter Stoff

Das Wiederaufleben der Atomenergie birgt allerlei Risiken. Von mehr...