Inland

Heilige See
Inland Wie aus Alexander Gauland wurde, was er ist

Die Speerspitze des Bildungsbürgertums

Wie wurde aus Alexander Gauland, was er ist? Statt nach Brüchen in der Biographie des AfD-Vorsitzenden zu suchen, lohnt sich der Blick auf die Kontinuitäten. Von mehr...
Mieterprotest
Inland Volksbegehren »Deutsche Wohnen und Co. enteignen«

Die Angst vor der Enteignung

Am Samstag startete in Berlin das Volksbegehren »Deutsche Wohnen und Co. enteignen«, das große Immobilienkonzerne vergesellschaften will. Der Streit um die Initiative hat nun auch die Parteien im Berliner Senat erreicht. Von mehr...
Protest gegen AfD
Inland AfD-Kampagne gegen antifaschistische Schüler

Denunziation macht keine Schule

In der Ida-Ehre-Schule in Hamburg-Eimsbüttel entdeckte die AfD ­antifaschistische Aufkleber, begann eine Kampagne gegen »verfassungs­feindliche linksextremistische Aktivitäten« – und scheiterte. Von mehr...
Koran
Inland In Wuppertal soll ein großes islamisches Zentrum entstehen, das dem Salafismus nahesteht

Spenden für Segregation

In Wuppertal plant ein mutmaßlich salafistischer Verein ein millionenteures Jugendzentrum. Von mehr...
Hitlergruß
Inland Rechtsextreme bedrohen in Wiesbaden und Mainz Flüchtlinge und deren Helfer

Ein rechtsextremes Halali

In anonymen Schreiben haben Rechtsextreme in Wiesbaden und Mainz mit der Ermordung von Flüchtlingen gedroht. Von mehr...
 Deutsche Bank, Commerzbank
Inland Die Regierung erwägt, Deutsche Bank und Commerzbank zu fusionieren

Pflegefall statt Champion

Ob Fusion oder nicht – die Aussichten der Deutschen Bank und der Commerzbank sind trüb. Das ist vor allem für die Beschäftigten bedrohlich. Von mehr...
Inland Das Jüdische Museum Berlin hat den iranischen Kulturrat Seyed Ali Moujani empfangen

Antizionistische Brücken bauen

Nach einem Besuch des iranischen Kulturrats Seyed Ali Moujani wird das Jüdische Museum in Berlin heftig kritisiert. Von mehr...
Inland Der Bundestag hat eine Entschuldigung wegen des deutschen Völkermords an Ovaherero und Nama abgelehnt

Den Völkermord aussitzen

Der Bundestag hat es in der vergangenen Woche abgelehnt, sich bei den Nachfahren der Opfer des Völkermords in der ehemaligen Kolonie Deutsch-Südwestafrika zu entschuldigen. Von mehr...
Inland Der Bau des Bremer »Arisierungsmahnmals« steht immer noch aus

Schnell liefern, langsam gedenken

In Bremen soll ein Mahnmal zur Erinnerung an die Rolle des Logistik­unternehmens Kühne & Nagel in der nationalsozialistischen »Arisierung« entstehen. Das ist eine längst beschlossene Sache, doch die Verwirklichung des Vorhabens lässt auf sich warten. Von mehr...
Gropiusstadt
Inland Auch nach dem Rückzug Sahra Wagenknechts sind die Richtungsstreitigkeiten in der Linkspartei nicht vorbei

Nach dem Aufstehen kommt das Organizing

Populismus, Klassenkampf oder Politik für die akademische Mittel­schicht? Grenzen dicht oder Solidarität mit Migranten? Auch nach Sahra Wagenknechts Rückzug geht in der Linkspartei die Debatte über diese Fragen weiter. Von mehr...