Artikel über Imprint

Rose Macaulay
dschungel Imprint: Aus dem Nachwort der Übersetzerin und Herausgeberin

Schöne neue Welt?

Rose Macaulays 1918 erschienener Roman »What Not. A Prophetic Comedy« gilt manchen als Vorläufer von Aldous Huxleys »Schöne neue Welt«. Aus dem Nachwort. Imprint Von mehr...
Elektrik
dschungel Imprint: Auszug aus dem Roman »Was nicht alles«

Was nicht alles

Im England einer unbestimmten Zeit nach dem »Großen Krieg«, der die Menschen und die Gesellschaft schwer gezeichnet hat, ist die Regierung zu dem Schluss gekommen, dass Krieg und Elend allein der Dummheit der Menschen geschuldet sind. Damit sich die Geschichte nicht wiederholt, soll die Bevölkerung klüger werden. Bürgerinnen und Bürgern werden in ein zweifelhaftes System von Intelligenzkategorien klassifiziert und sollen sich nur in bestimmten Konstellationen miteinander fortpflanzen. Auszug aus dem ersten Kapitel des Romans »Was nicht alles«. Imprint Von mehr...
Phonocut
dschungel IMPRINT - Platten, die aus kommerziellen oder künstlerischen Gründen nicht erschienen sind

Unverfügbarkeit als Kunst und Kommerz

Um sie ranken sich allerlei Anekdoten und Mythen: Musikalben, die nicht erschienen sind. Was in Zeiten der digitalen Reproduktion kaum mehr vorstellbar scheint, ist ein nicht unwesentlicher Teil der Pop­musik­geschichte. Dass Platten nicht veröffentlicht wurden, hatte meist kommerzielle Gründe. Seltener, aber interessanter ist es, wenn dahinter ein künstlerisches Konzept stand. Von mehr...