dschungel

dschungel Graham Swifts Roman »Da sind wir«

Zaubern in Brighton

Brighton, 1957: Ein englisches Seebad wie aus dem Bilderbuch. Noch erstrahlt es in vollem Glanz, auf dem Pier reihen sich die Varietés aneinander.

Platte Buch Von mehr...
dschungel Das neue Album von Coriky, der Band des Ex-Fugazi-Gitarristen Ian MacKaye

Neue Wege in Washington

Coriky, das derzeitige Bandprojekt des ehemaligen Fugazi-Gitarristen und Eigners des Dischord-Labels, Ian MacKaye, nimmt viele Anleihen beim Post-Hardcore der achtziger Jahre aus Washington, D.C., entwickelt ihn aber auch weiter. Von mehr...
dschungel Eine Betrachtung der Miniserie »The Plot against America«

Die Tücken des historischen Konjunktivs

Die »The Wire«-Produzenten David Simon und Ed Burns haben aus Philip Roths Roman »Verschwörung gegen Amerika« eine Miniserie gemacht. Sie ist unschwer als Kommentar auf Trumps Amerika zu erkennen, obwohl die Produzenten das dementieren. Von mehr...
dschungel Widerspruch auf Nachrufe auf Florian Schneider, die dessen Band Kraftwerk als Patronin des Techno betrachten

Das Techno-Missverständnis

Florian Schneider, Mitgründer von Kraftwerk, ist Ende April gestorben. Vielen gilt er als Pionier des Techno. Doch der Avantgarde-Musiker verfolgte gänzlich anders geartete musikalische Konzepte. Von mehr...
dschungel Kommentar zu einen offenen Brief zur Causa Achille Mbembe

Wenn der Klüngel nicht klüngeln darf

Die Unterstützer Achille Mbembes beklagen, dass in Deutschland angeblich kritische Stimmen, besonders von nichtweißen Menschen, zum Schweigen gebracht wür­­den. Ein offener Brief zeigt aber, dass die Positionen Mbembes zu Israel im kulturellen Bereich große Zustimmung erfahren. Kommentar Von mehr...
dschungel Ein Spaziergang mit Thomas Kemmerich.

Der Tollpatsch von der FDP

Was macht eigentlich … Thomas Kemmerich?

Die preisgekrönte Reportage Von mehr...
saufen
dschungel Kein schöner Feiertag

Herrentag im Stadion

Zu den abscheulicheren Feiertagen gehört definitiv Christi Himmelfahrt, beziehungsweise dessen ostdeutsche Ausformung, der sogenannte Herrentag, und ganz besonders abscheulich ist dieser Tag, weil

Das Medium Von mehr...
dschungel Der analoge Mann diskutiert den Sommerurlaub

Der analoge Mann

Aus Kreuzberg und der Welt Von mehr...
dschungel Jens Biskys Berlin-Monographie eröffnet die Sicht auf ganz neue Seiten der Hauptstadt

Halbe Wahrheit, ganze Stadt

Angenehm subjektiv erzählt Jens Bisky die 500jährige Geschichte Berlins. Auch für Haupstädter und -städterinnen birgt die Monographie einige Überraschungen. Von mehr...
dschungel Das neue Album von Perfume Genius

Betörende Kaputtheit

Auf dem neuen Album des queeren Musikers Perfume Genius verschmelzen Musik, Tanz und Performance. Von mehr...
dschungel Eine Vorstellung der Arbeiten des Historikers Mark Roseman, der über den Widerstand des »Bunds - Gemeinschaft für sozialistisches Leben« forscht

Widerstand durch die Blume

Die Organisation »Der Bund – Gemeinschaft für sozialistisches Leben« half Juden, der NS-Verfolgung zu entkommen. Dem britischen Historiker Mark Roseman ist es zu verdanken, dass die Geschichte der kleinen Gruppe nicht in Vergessenheit geraten ist. Von mehr...
dschungel Kritik des schon vor der Coronapandemie grassierenden Hasses auf alte Menschen

Allianzen der Verrohung

Alte Menschen abzuwerten, war bereits vor der Covid-19-Pandemie eine der am ehesten geduldeten Formen unzivilisierten Verhaltens – in allen politischen Lagern. Von mehr...
Medium
dschungel Vor- und Nachteile des Shutdowns

Shut up im Shutdown

Ausgeschlossen ist es nicht, dass jemand bald an Covid-19 wird sterben müssen, weil ein Depp oder eine Deppin, angetan mit einem dieser »Ungeimpft«-Sterne aus dem Naziversandhandel oder gleich mit

Das Medium Von mehr...
dschungel Ein Gespräch mit Sophie Hoppenstedt über das Outing von ehemaligen Prostituierten

»Eine ›ehrbare‹ Frau kann sehr schnell zur Hure degradiert werden«

Der Fernsehmoderator Oliver Pocher hat ein Video veröffentlicht, in dem er eine Influencerin als ehemalige Prostituierte outete. Die Prostitutionsgegnerin Huschke Mau verfasste daraufhin einen offenen Brief, in dem sie Pocher kritisierte, und wurde selbst mit Beleidigungen und Drohungen überzogen. Sophie Hoppenstedt, die dem von Mau mitgegründeten Netzwerk Ella angehört, das sich »gegen Prostitution, aber für Prostituierte« einsetzt, hält solche Outings für voyeuristische Lust an Degradierung und warnt vor linker Romantisierung der Prostitution. Interview Von mehr...
Microsoft
dschungel Besuch bei Bill Gates

Bill Gates und die Impfpflicht

In Hunderten Verschwörungsforen und -videos steht ein Name derzeit ganz oben, der des Microsoft-Gründers und Hauptschuldigen an Milliarden Systemabstürzen: Bill »William« Gates, Erfinder des »Gates

Die preisgekrönte Reportage Von mehr...