Reportage

Finnentag
Reportage Der Finnentag in Hohenlockstedt geht unkritisch mit der Geschichte der deutsch-finnischen Waffenbrüderschaft um

Ein Kraftakt für die Jäger

Am Finnentag gedenkt man im schleswig-holsteinischen Hohenlock­stedt alljährlich der »Jäger«, seit 1915 in Deutschland ausgebildeter finnischer Soldaten, und der »Waffenbrüderschaft« zwischen beiden Ländern. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Rolle der Jäger bei der Nieder­schlagung des revolutionären Aufstands in Finnland und der deutsch-finnischen Zusammenarbeit im Zweiten Weltkrieg ist nicht gefragt. Von mehr...
Israel
Reportage Gewerkschaften in Israel

Am Anfang war der Streik

In Israel versucht der kleine Gewerkschaftsbund Koach la’Ovdim, Arbeiterinnen und Arbeiter unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen und vermehrt auch prekär Beschäftigte zu organisieren. Von mehr...
Doglive
Reportage Alles für den Hund: ein Besuch der Hundemesse »Doglive« in Münster

La Dolce Vita im Hundenapf

Auf der Hundemesse »Doglive« gibt es alles, womit sich bei den Haltern des ältesten Freundes des Menschen Geld machen lässt. Sie findet jährlich im westfälischen Münster statt. Von mehr...
Dehli
Reportage In der indischen Hauptstadt regt sich Protest gegen eine Müllverbrennungsanlage mitten in der Stadt

Dicke Luft in Delhi

Inmitten eines Wohngebiets in der indischen Metropole Delhi verschmutzt eine unter fragwürdigen Umständen gebaute Müllverbrennungsanlage die Luft. Sie ist ein Beispiel für das irreführende Versprechen des Premierministers Narendra Modis, Indien sauberer und grüner zu machen. Viele Anwohner protestieren gegen die Anlage. Reportage Von mehr...
NK Zagreb 041
Reportage In Kroatien sind Antifaschisten in der Minderheit

Grüße von der Antifa

Nationalismus und Geschichtsrevisionismus gehören in Kroatien mittlerweile zum Mainstream. Die Feindbilder der Rechten sind Serben, Geflüchtete, Homosexuelle, Roma und Linke. Doch es gibt auch Gegenwehr. Reportage Von mehr...
A-WA
Reportage In Israel wurden die Mizrahim, Juden aus Nordafrika und dem Nahen Osten, lange benachteiligt

Die anderen Araber

In Israel waren Mizrahim, Juden aus Nordafrika und dem Nahen Osten, lange Zeit gegenüber den aus Europa stammenden Juden ökonomisch und sozial benachteiligt. Mittlerweile sind sie nicht nur in der Politik stärker vertreten, sondern auch kulturell im Mainstream angekommen. Reportage Von mehr...
Türkei
Reportage Tödliche Arbeitsbedingungen in der Türkei

Sterben am Arbeitsplatz

Fast 2 000 Menschen kamen im Jahr 2018 in der Türkei an ihrem Arbeits­platz ums Leben. Besonders der für das Regime von Präsident Erdoğan wichtige Bausektor ist für Arbeiterinnen und Arbeiter gefährlich. Doch auch das Ende des Baubooms verheißt vorerst nichts Gutes. Reportage Von mehr...
Bethlehem
Reportage Unter Pilgern in Bethlehem

Wo alles anfing

In Bethlehem, Jesus’ im heutigen Westjordanland gelegenem angeblichem Geburtsort, finden zu Weihnachten stets große Feierlichkeiten statt. Der alljährliche Pilgertourismus erscheint oft sehr profan. Reportage Von mehr...
Jesus - Honduras
Reportage Ein Besuch bei Zentren für abgeschobene Flüchtlinge in Honduras

Rückkehr ins Ungewisse

Jedes Jahr kehren mindestens 100 000 Menschen Honduras den Rücken, die meisten fliehen vor Gewalt und Arbeitslosigkeit. Viele davon werden von der Polizei in Mexiko oder den USA aufgegriffen und wieder abgeschoben. In Honduras gibt es drei Aufnahmezentren für die unfreiwilligen Rückkehrer. Reportage Von mehr...
No cops, Athens
Reportage Ein Besuch in Athen am 10. Jahrestag des Mordes an Alexandros Grigoropoulos

Brennende Wut

Athen. In den Straßen von Exarchia herrscht gespenstische Stille.

Reportage Von mehr...