Artikel von Emanuel Bergmann

Washington Proteste am 14. November
Ausland US-Präsident Donald Trump will seine Wahlniederlage nicht eingestehen

Der uneinsichtige Verlierer

Bislang haben die Gerichte fast alle Klagen abgewiesen. Die meisten Republikaner halten dem US-Präsidenten dennoch die Treue. Von mehr...
Chai Komanduri
Thema Im Gespräch mit Chai Komanduri, Wahlkampfstratege der Demokratischen Partei, über Joe Bidens Wahlkampf und dessen zukünftige Regierung

»Biden hoffte, dass Trump sich selbst sabotiert«

Chai Komanduri war als Wahlkampfstratege unter anderem an den Wahlkämpfen von John Kerry, Barack Obama und Hillary Clinton beteiligt. Geboren wurde er in der indischen Stadt Kakinada. Im Alter von sechs Jahren wanderten seine Eltern mit ihm nach Cherry Hill im US-Bundesstaat New Jersey aus. Mit der »Jungle World« sprach er über die US-Präsidentschaftswahl, Donald Trumps Anziehungskraft und wie die Zukunft des Landes unter der Regierung von Joe Biden und Kamala Harris aussehen könnte.  Interview Von mehr...
Kat Calvin Vorsitzende von »Spread the Vote«
Interview Im Gespräch mit Kat Calvin von »Spread the Vote« über die Präsidentschaftswahl in den USA

»Chaos und Bullshit sind immer denkbar«

Kat Calvin ist die Vorsitzende von »Spread the Vote«. Die gemeinnützige Organisation setzt sich dafür ein, den Zugang zu Wahlen in den USA zu erleichtern, insbesondere für benachteiligte Wählergruppen. Die »Jungle World« sprach mit ihr über ihre Arbeit und die anstehende Präsidentschaftswahl. Interview Von mehr...
Plakat der Demokraten in Madison, Wisconsin
Ausland Vor der US-Präsidentschaftswahl ist die Stimmung angespannt

Angst vor dem Tag der Entscheidung

Die US-Bevölkerung ist zutiefst uneins, die Stimmung angespannt. Die »Jungle World« sprach mit Wählerinnen und Wählern über ihre Motive bei der Entscheidung zwischen den Kandidaten für die Präsidentschaftswahl am 3. November. Von mehr...
Ausland Versuche, die US-amerikanische Polizei zu reformieren, scheitern häufig am Einfluss ihrer Gewerkschaften

Eine Bruderschaft in Uniform

Die Gewerkschaften und andere Interessenvertretungen der US-amerikanischen Polizei sind mächtig. Reformversuche, etwa zur Eindämmung von Polizeigewalt, scheitern häufig an ihrem Einfluss. Von mehr...
Thema Die Auswirkungen der US-amerikanischen Coronapolitik auf die Wahlchancen Donald Trumps

Leichen pflastern seinen Weg

Nach dreieinhalb Jahren der Präsidentschaft Donald Trumps stehen die Vereinigten Staaten inmitten gleich mehrerer einander bedingender und verschärfender Krisen. Dennoch könnte Donald Trump im November wiedergewählt werden. Von mehr...
Auch am Sonntag sind US-amerikanische Bundesbeamte in Portland, Oregon, gegen Demonstranten im Einsatz
Ausland Die US-Regierung lässt Bundesbeamte ohne Kennzeichnung gegen Demonstranten vorgehen

In Tarnuniform für Trump

Die US-Regierung lässt Bundesbeamte gegen Demonstranten vorgehen, die an den Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt teilnehmen. Am Wochenende kam es erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen. Eine Beruhigung der Situation ist nicht in Sicht. Von mehr...
Ausland Obwohl immer mehr ­Menschen in den USA an Covid-19 sterben, will die Regierung von Präsident Trump schnell zur ­Normalität zurückkehren

Wunschdenken gegen die Pandemie

In den USA sterben immer mehr Menschen an Covid-19. Die Regierung unter Präsident Donald Trump beharrt dennoch darauf, schnell zur Normalität zurückzukehren. Von mehr...
Reportage Die Proteste in Los Angeles nach der Tötung von George Floyd

Alles hat seine Stunde

In den Vereinigten Staaten hat es nach dem Tod von George Floyd vielerorts Proteste gegen Polizeigewalt gegeben – so auch in Los Angeles, der zweitgrößten Stadt des Landes. Von mehr...
Ausland Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd erschüttern Unruhen die USA

Die Sprache derer, die nicht gehört werden

Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd werden die Vereinigten Staaten von ausgedehnten »riots« erschüttert. Von mehr...