Jungle World Cover Ausgabe 39 2022
Ausgabe #

Das Duell der Auserwählten

Präsidentschaftswahlen in Brasilien

Zurück in die Zukunft. Bei den Präsidentschaftswahlen am Sonntag hat der ehemalige Präsident Luiz »Lula« da Silva von der brasilianischen Arbeiterpartei gute Chancen, den Amtsinhaber Jair Bolsonaro zu besiegen. Doch aus dem ehemaligen linken Reformer Lula ist längst ein Verwalter der Krise geworden, der allerdings die Demokratie gegen die autokratischen Tendenzen Bolso­naros verteidigt. Dieser droht damit, das Wahlergebnis nicht anzuerkennen. Bolsonaro besitzt nicht nur mächtige Verbündete in der Armee, sondern wird auch von paramilitärischen Milizen und der erzkonservativen evangelikalen Bewe­gung unterstützt.

Im dschungel läuft:

»Das tut weh.« Die Nerven erzählen im Inter­view, wieso sie das Voka­bular für ihr neues Album um das Wort »Deutsch­land« er­wei­tert haben.

Thema

Javier Blank, Marcos Barreira, Rio de JaneiroDie Wahl ­zwischen Lula da Silva und Bolsonaro ist die zwischen Krisenverwaltung und Barbarei
Maurilio BotelhoBolsonaro hat die Gewalt in ­Brasilien dereguliert
Thilo F. PapacekDie Politik Brasiliens wird von Katholizismus und evangelikalem Christentum ­geprägt

Inland

Anton LandgrafDie Pläne der Bundesregierung, Uniper zu verstaatlichen
Jan TölvaDer Mitgliederentscheid der Linkspartei zum bedingungslosen Grundeinkommen
Guido SprügelDie Impfkampagne gegen die ­Affenpocken kommt nur langsam voran
Gaston KirscheIn Hamburg beobachtet der Verfassungsschutz beide Marxistischen Abendschulen
Michael BergmannImmer mehr Menschen versammeln sich in Ostdeutschland bei rechten Protesten
Marek WinterAbgeordnete der AfD haben ihre Reise in die russisch besetzte Ostukraine abgebrochen

Reportage

Knut HenkelHassverbrechen gegen Transfrauen in Honduras

Ausland

Katja WoroninaDie Teilmobilisierung in Russland sorgt für Proteste und Flucht
Marco KammholzDie Europride in Belgrad
Bernhard SchmidDie französische Regierung hat eine austeritäre Rentenreform angekündigt
Ewgeniy Kasakow Militärische Kämpfe an der Grenze zwischen Kirgistan und Tadschikistan
Elke WittichNew Yorker Staatsanwaltschaft klagt Donald Trump wegen Betrugs an

Networld

Tom UhligDie Internetplattform Kiwi Farms ist gelöscht worden

Interview

Karl PfeiferEin Gespräch mit dem ungarischen Schriftsteller Gábor Zoltán über die Pfeilkreuzler-Diktatur und die mangelnde Aufarbeitung

Antifa

Korbinian GmeinwieserIn Amberg erinnert das Bündnis gegen das Vergessen an ein Mordopfer rechter Gewalt
Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

dschungel

Heike Karen RungeLily Ana Amirpours neuer Film »Mona Lisa und der Blutmond« kommt ins Kino
Rose MacaulayImprint: Auszug aus dem Roman »Was nicht alles«
Josefine HauboldImprint: Aus dem Nachwort der Übersetzerin und Herausgeberin
Jens UthoffRocko Schamoni im Gespräch über sein neues Album »All Ein«
Luca GlenzerDie Nerven im Interview über Egos, Deutschland und Post-Punk
Niklas LämmelDie Gedenkfeier in Babyn Jar 1966 wurde prägend für das ukrainisch-jüdische Verhältnis
Alex StruweSlavoj Žižeks »Das erhabene Objekt der Ideologie« ist erstmals auf Deutsch erschienen
Elke WittichEin Ratschlag der Deutschen Umwelthilfe sorgt auf Twitter für wütende Kommentare
Leo FischerEin Brotaufstrich mit einem unglücklichen Namen
Du PhamDie Erzählungen Mircea Cărtărescus haben etwas Tröstliches
Andreas MichalkeBeim Energiesparen ist noch Luft nach oben

Sport

Andreas Rauscher, Tom UhligDie Schachwelt würdigt die Geschichte und Gegenwart des ukrainischen Schachs

Hotspot

Aaron Jonathan WarneckeDer Putin-Vertraute Jewgenij Prigoschin bestätigt seine Verbindung zur Söldnertruppe Wagner
Jörn SchulzBundeskanzler Olaf Scholz hofiert die Golfmonarchen
Jens WinterSmall Talk mit Leon Montero über seine Recherchen zu Burschenschaften