Artikel von Hannah Wettig

Ausland Nach einem mutmaßlichen ­»Ehrenmord« kommt es in der Westbank zu Protesten

Nicht mehr stillhalten

Ein mutmaßlicher »Ehrenmord« führt in der Westbank zu Protesten. Einige geben Israel die Schuld, doch werden nun auch die Missstände in der palästinensischen Gesellschaft thematisiert. Von mehr...
Sudan
Ausland Sudan nach dem Sturz von Omar al-Bashir

Die Generäle streiten

Sudans Gewaltherrscher Omar al-Bashir steht unter Hausarrest, Militärs haben die Macht übernommen. Steht das Land vor der Demokratisierung oder folgt einer Diktatur die nächste? Von mehr...
Ausland Die Proteste im Sudan gegen das islamistische Regime gehen trotz Kabinettsneubildung weiter

Genug von islamistischen Schöpfbechern

Im Sudan gibt es seit Monaten Proteste gegen das islamistische Regime. Vergangene Woche stellte Präsident Omar al-Bashir eine neue Regierung vor. Doch die Proteste gehen weiter. Von mehr...
Beirut
Thema Die Proteste gegen Umweltverschmutzung sind hochpolitisch

Unter dem Abfall liegt der Strand

Die Müllkrise im Libanon nimmt kein Ende und steht beispielhaft für die politischen Probleme des Landes. Die Proteste dagegen könnten jedoch zur sozialen Bewegung heranwachsen. Von mehr...
Berlin
dschungel Anke Stelling schreibt über den Selbstbetrug im Alternativmileu

Die Lebenslügen der Weltverbesserer

Endlich eine Autorin, die die Ökonomie nicht unterschlägt: Anke Stelling beschäftigt sich mit Biographien im Neoliberalismus. Von mehr...
Seyran Ateş
Disko Was passiert, wenn Islamkritik zur Identitätsfrage wird?

In schlechter Gesellschaft

Der Auftritt der muslimischen Rechtsanwältin Seyran Ateş bei der FPÖ hat für Empörung gesorgt und die Frage aufgeworfen, ob es die mangelnde Solidarität von Linken und Liberalen ist, die Islam­kritikerinnen und -kritiker »nach rechts« treibt. So einfach ist das allerdings nicht. Von mehr...
Kopftuchverbot
Inland Die Forderung nach einem Kopftuchverbot ist gut gemeint, weist aber in die falsche Richtung

Manische Fixierung

Das Kopftuch ist ein Symbol des politischen Islam. Aber was wäre mit einem Verbot gewonnen? Kommentar Von mehr...
Dubai, Botschaft
Ausland Die Parlamentswahlen im Libanon werden in der Region mit Spannung erwartet

Wahl mit Tücken

Die bevorstehenden Parlamentswahlen im Libanon wecken hohe Erwartungen, da dank des reformierten Wahlgesetzes erstmals kleinere Parteien Sitze erringen könnten. Die Wahlen gelten auch als Indikator für die Stimmung in der gesamten Region. Von mehr...
Kopftuch
dschungel Ein Kopftuchverbot bei Minderjährigen würde Mädchen vor der Sexualisierung schützen

Naiv gegen den Salafismus

Das geplante Kopftuchverbot für Minderjährige in Nordrhein-Westfalen wäre ein wichtiger Schritt gegen die Sexualisierung von Mädchen. Von mehr...
Ägypten, Frauen
Thema Ägypten ist ein gefährliches Land für Frauen

Auf offener Straße

Sucht man nach einer guten neuen Idee oder einer spannenden Debatte zum Thema Feminismus in der arabischen Welt, landet man oft in Ägypten. Die ägyptischen Feministinnen sind wie eh und je weit vorne. Derzeit aber sieht es für die Frauenrechte in ihrem Land düster aus. Im öffentlichen Raum kommt es immer wieder zu Angriffen auf Frauen. Von mehr...