Artikel von Leander F. Badura

 Tausende verurteilen in Buenos Aires den Mordversuch an Cristina Kirchner
Ausland Das gescheiterte Attentat auf Cristina Kirchner in Argentinien

Killer gegen Kirchner

Die mutmaßlichen Täter des fehlgeschlagenen Attentats auf Argentiniens stellvertretende Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner vertreten rechtsextreme Ansichten. Von mehr...
Beschossenes Polizeiauto in Haiti
Ausland Die Macht der Gangs in Haiti

Superlativ des Elends

In Haiti eskalieren die Kämpfe zwischen bewaffneten Banden. Tausende Menschen sind auf der Flucht. Die Kämpfe nähern sich dem Regierungs­­­bezirk, die bereits erodierten staatlichen Institutionen sind machtlos. Von mehr...
Shimon Perez und Tzvi Tzur 1963
dschungel Die Netflix-Doku über Shimon Peres ist zu glatt geraten

Der Mann, der Israel bewaffnete

Ein neuer Dokumentarfilm widmet sich dem israelischen Politiker Shimon Peres. Das bewegte Leben des ehemaligen Minister- und Staats­präsidenten, der das israelische Atomprogramm startete und einen nicht lang andauernden Frieden mit der PLO aushandelte, wird allerdings oberflächlich und konventionell erzählt. Von mehr...
Sergio Massa
Hotspot Sergio Massa soll Argentinien aus der Krise führen

Der Superminister

Lediglich 24 Tage war Silvina Batakis Wirtschaftsministerin von Argentinien.

Porträt Von mehr...
Martín Guzmán
Ausland Der argentinische Wirtschaftsministers Martín Guzmán ist zurückgetreten

Chronik einer angekündigten Niederlage

Argentiniens Präsident Alberto Fernández hat den parteiinternen Machtkampf mit der stellvertretenden Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner verloren. Der Wirtschaftsminister Martín Guzmán, seit langem ein Dorn im Auge der Kirchneristen, ist zurückgetreten. Was seine Nachfolgerin Silvina Batakis anders machen will oder soll, ist unklar. Von mehr...
Demonstration vor der britischen Botschaft in Buenos Aires
Geschichte Vor 40 Jahren endete der Falkland-Krieg zwischen Argentinien und Großbritannien

Zwei Kahle und ein Kamm

Vor 40 Jahren endete der Krieg um die Falklandinseln zwischen dem Vereinigten Königreich und Argentinien. Der Sieg sicherte der britischen Premierministerin Margaret Thatcher den Wahlerfolg, in Argentinien läutete die Niederlage das Ende der Diktatur ein. Von mehr...
Straße in Hohenau, Paraguay
Ausland Deutsche Coronaleugner zieht es nach Paraguay

Immer Ärger mit den Deutschen

Ein deutsches Impfgegnerpaar hat ohne Zustimmung der anderen Elternteile zwei Mädchen nach Paraguay gebracht. Der Fall illustriert ein seit dem vergangenem Jahr verschärftes Problem mit deutschen Zuwanderern in dem südamerikanischen Land. Von mehr...
Nietzsche wird von seiner Schwester gepflegt
dschungel Philipp Felsch schildert die Editionsgeschichte der Nietzsche-Gesamtausgabe

Der wahre Nietzsche

Zahlreiche deutsche Denker waren nach dem Ende des Nationalsozialismus kompromittiert, weil sie sich mit den Nazis gemein gemacht hatten.

Platte Buch Von mehr...
Gisela von Wysocki
dschungel Gisela von Wysockis »Der hingestreckte Sommer« übt sich in diskretem Er­innern

Auf den Schultern des Riesen

Die Schriftstellerin Gisela von Wysocki hat für ihr Buch »Der hingestreckte Sommer« Geschichten verfasst, die trotz ihrer Diskretion das Erinnern üben. Von mehr...
Protest gegen sexuelle Gewalt gegen Frauen in San José, Costa Rica
Thema Immer mehr lateinamerikanische Länder haben linke Regierungen

Linkswende light

In Lateinamerika kommen wieder mehr linke Regierungen ins Amt. Besonders jungen Menschen ist klar geworden: Die Demokratisierung der Region bedeutete keine Veränderung der Eigentumsverhältnisse. Doch anders als vor 20 Jahren geht der Erfolg der linken Parteien nicht mit einem wirtschaftlichen Aufschwung einher. Von mehr...