Artikel von Holger Heiland

Echte Sieger. Die Mannschaft kann dem Trainer noch so einiges beibringen
dschungel Taika Waititis Fußballfilm »Next Goal Wins«

Verlieren lernen

Fußball ist auch nur ein Spiel. In Taika Waititis Sportkomödie »Next Goal Wins« lehrt die Mannschaft ihren Trainer, dass auch Niederlagen einen Sinn haben – und damit klarzukommen, dass sein Abwehrspieler eine Transfrau ist. Von mehr...
Noch scheint die Welt in Ordnung. Antoine (Denis Ménochet; links) trifft einen Ziegenhirten
dschungel Rodrigo Sorogoyens neuer Film »Wie wilde Tiere« beruht auf einem authentischen Fall

Wer das Windrad stört

Rodrigo Sorogoyens Thriller »Wie wilde Tiere« zeigt, wie der Traum zweier Städter vom Landleben zum Alptraum wird. Von mehr...
Vincent (Swann Arlaud) und Sandra (Sandra Hüller)
dschungel Sandra Hüller brilliert in Justine Triets Gerichtsfilm »Anatomie eines Falls«

Die Fallhöhe des Glücks

Mord, Suizid oder Unfall? In dem französischen Spielfilm »Anatomie eines Falls« fragt die Regisseurin Justine Triet nicht nur nach den rätselhaften Umständen eines Todesfalls, sondern rollt das Drama einer Ehe auf. Von mehr...
Der Horror der Klinik. Balder (Nicolas Bro), Judith (Birgitte Raaberg) und Karen (Bodil Jørgensen) im Sprechzimmer
dschungel Lars von Trier und die Mystery-Kultserie »Geister: Exodus«

Operation am Riesenherz

Aus »Brüderchen« ist inzwischen ein ziemlich großer Bruder geworden und vom Regisseur nur ein Paar schwarzer Herrenschuhe übriggeblieben: Mit »Geister: Exodus« bringt Lars von Trier seine Krankenhauskultserie aus den neunziger Jahren zum Abschluss. Von mehr...
Tomas (Franz Rogowski) und Agathe (Adèle Exarchopoulos) landen nach der Party zusammen im Bett
dschungel Der neue Film von Ira Sachs ist ganz auf seinen Hauptdarsteller Franz Rogowski zugeschnitten

Der Wahnsinn der Gefühle

Der US-amerikanische Regisseur Ira Sachs hat ein Gespür für Macht­konstellationen in Beziehungen. Sein neuer Film »Passages« über ein schwules Künstlerehepaar in Paris beweist das einmal mehr. Von mehr...
Mia (Sophie Wilde) wehrt sich gegen das Böse
dschungel »Talk to me« erzählt von Social-Media-Spielen, die böse enden

Der Horror der Jugend

Der australische Mystery-Thriller »Talk to Me« erzählt mit den Mitteln des Genres von einer Jugendkultur, in der das Teilen krasser Inhalte zur Währung der Coolness geworden ist. Von mehr...
­Julia (Julie Ledru) kann es nicht schnell genug ­gehen
dschungel Der Film »Rodeo« fängt die Eintönigkeit der Vorstädte ein

Fanatischer Bewegungsdrang

Im Film »Rodeo« schließt sich die von Motorrädern faszinierte Französin Julia einer Gang an – und muss sich gegen die unverhohlene Aggression der Männer durchsetzen. Von mehr...
Im griechischen Gefängnis wird Tischtennis gespielt
dschungel »Music«, der neue Film von Angela Schanelec

Kein Rätselabend für die Bildungsbürger

Die Filme von Angela Schanelec muss sich der Zuschauer in der Regel selbst erschließen, die Regissseurin arbeitet mit dem ästhetischen Verfahren der Auslassung. In ihrem neuen Werk »Music« gesellen sich dazu noch allerlei Bezüge auf die griechische Mythologie. Von mehr...
Manja Präkels
dschungel Die Autorin Manja Präkels reist gen Osten

Tristesse und Schweinsfüße

Von Bedrohungen, die zur Normalität werden, erzählt Manja Präkels Essayband »Welt im Widerhall oder War das eine Plastiktüte?«.

Platte Buch Von mehr...
Filmbild aus "Holy Spider"
dschungel Ali Abbasi beugt sich in seinem Film „Holy Spider“ den Konventionen des Serienkiller-Genres

Im Auftrag des Allmächtigen

Rund 20 Jahre nach der Verurteilung des Frauenmörders Saeed Hanaei im Iran bringt Ali Abbasi den aufsehenerregenden Kriminalfall auf die Kinoleinwand. Der Film »Holy Spider«, der bei den Filmfestspielen in Cannes uraufgeführt wurde, läuft jetzt in deutschen Kinos an. Leider unterwirft er sich den Genreregeln, anstatt sich auf die Geschichte einzulassen. Von mehr...