Artikel über Krankenhaus

Small Talk Small Talk mit Rieke Wens, Pflegefachkraft in Ausbildung und Mitglied der Tarifkommission, über die Streiks an nordrhein-westfälischen Unikliniken

»Aufgeben ist keine Option«

Seit zehn Wochen streiken Pflegekräfte und andere Beschäftigte an den Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen (Jungle World 23/2022). Die Gewerkschaft Verdi verhandelt mit den Klinikleitungen um einen »Tarifvertrag Entlastung«. Die »Jungle World« sprach mit Rieke Wens. Sie ist Pflegefachkraft in Ausbildung an der Uniklinik Münster und Mitglied der Tarifkommission. Small Talk Von mehr...
Krankenhaus
Thema Linksradikale Gesundheitspolitik weist über den Kapitalismus hinaus

Krankenhaus und Emanzipation

Mit Blick auf den Krankenhaussektor lässt sich diskutieren, wie eine linksradikale Gesundheitspolitik aussehen könnte. Von mehr...
Piktogramme Coronamaßnahmen
Inland Die unzureichenden Maßnahmen gegen die Covid-19-Pandemie

Durchwursteln bis zur nächsten Variante

Die Lage in den Krankenhäusern wird jeden Tag schlimmer, Besserung ist vorläufig nicht in Sicht. Kommentar Von mehr...
Teilnehmer des Streiks bei den Berliner Krankenhäusern
Inland Zwei Arbeitskämpfe in Berlin, beim Lieferdienst Gorillas und in den Krankenhäusern

Doppelter Arbeitskampf

In Berlin streiken derzeit Beschäftige der Berliner Krankenhäuser und des Lieferdiensts Gorillas. Ihr Vorgehen ist aufgrund der jeweiligen Ausgangsbedingungen sehr unterschiedlich. Von mehr...
Inland Solidarisch mit der Berliner Krankenhausbewegung

Mehr Druck

In Berlin streiken die Kranken­haus­beschäftigten unter erschwer­ten Bedingun­­gen, ob­wohl angeblich alle Welt ihre Forderungen unterstützt. Bodycheck - Die Kolumne zu Biopolitik und Alltag Von mehr...
Inland Das System der Fallpauschalen führt die Krankenhäuser in die Krise

Corona essen Kliniken auf

Die Pandemie stürzt die ohnehin unterfinanzierten Krankenhäuser in eine ökonomische Krise. Das System der Fallpauschalen auszusetzen, ist jedoch weiterhin nicht vorgesehen. Von mehr...
dschungel Über den Umgang der anthroposophischen Medizin mit der Coronakrise

Jenseits der Mistel

In der Pandemie versuchen einige Anthroposophen, sich bei Impfgegnern und Corona­leugnern beliebt zu machen. Sie propagieren dabei ihre ganz eigene Form von Alternativmedizin. Von mehr...
Hotspot Die Ärztin Anastasija Wassiljewa verteilt Masken an russische Krankenhäuser

Die Maskenlieferantin

Anastasija Wassiljewa ist eine Frau der Tat, die sich nicht so schnell einschüchtern lässt. Auch Festnahmen bringen sie nicht aus dem Konzept.

Porträt Von mehr...
Inland Das Ernst-von-Bergmann-Klinikum in Potsdam war ein neoliberales Vorzeigeprojekt, nun soll es wieder einen Tarifvertrag erhalten

Tariflohn statt Applaus

Das als Corona-Hotspot bundesweit bekannt gewordene Ernst-von-Bergmann-Klinikum war ein Vorzeigeprojekt neoliberaler Gewinnorientierung im Gesundheitswesen. Nun soll es in den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst zurückkehren. Von mehr...