Artikel über Griechenland

Eine Frau verbrennt einen Geldschein
Ausland Die tödlichen Polizeischüsse auf einen 16jährigen Rom in Thessaloniki

Immer wieder tödliche Schüsse

In Griechenland protestieren Roma erneut gegen Polizeigewalt und Rassismus. Anfang Dezember hatte ein Polizeibeamter bei einer Verfolgungs­jagd in Thessaloniki einem 16jährigen in den Kopf geschossen, der eine Tankrechnung in Höhe von 20 Euro nicht bezahlt haben soll. Von mehr...
Kyriakos Mitsotakis und Hund Peanut
Ausland Der Abhörskandal in Griechenland weitet sich aus

Griechenland sucht seine Abhöropfer

Der griechische Abhörskandal weitet sich aus, der Druck auf Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis steigt. Recherchen einer ­griechischen Wochenzeitung zufolge sind auch hochrangige Armeeangehörige abgehört worden. Von mehr...
Eine Demonstration im November 1973 vor der Universität in Athen
Ausland Proteste gegen Polizeipatrouillen an Griechenlands Universitäten

Die Cops sind zurück an den Unis

Die Polizei durfte jahrzehntelang das Gelände griechischer Universitäten nur in Ausnahmefällen betreten. Mittlerweile hat die konservative Regierung das weitreichende Hochschulasyl ­abgeschafft und eine eigene Campus-Polizei eingesetzt. Doch die Studierendenschaft wehrt sich dagegen. Von mehr...
Kopfhörer
Ausland Die Ermittlungen im griechischen Abhörskandal werden gebremst

Nur ein kleiner Fehler

In Griechenland soll ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss eine Abhöraffäre aufklären, betroffen sind Oppositionspolitiker und Journalisten. Von mehr...
Transparent
Ausland In Griechenland befindet sich der inhaftierte Anarchist Giánnis Michailídis im Hungerstreik

Hungerstreik seit über 50 Tagen

Der inhaftierte griechische Anarchist Giánnis Michailídis befindet sich in akuter Lebensgefahr. Sein Antrag auf Haftentlassung wurde abgelehnt. Von mehr...
Seraphim, der Metropolit von Piräus, bei einer Pilgersegnung
Ausland In Griechenland sind ­Antifaschisten verurteilt worden, die einen Antisemiten angezeigt hatten

Freie Meinungsäußerung für Antisemiten

In Griechenland sind zwei Menschenrechtler, die den Metropoliten von Piräus wegen antisemitischer Aussagen angezeigt hatten, wegen Falschbeschuldigung verurteilt worden. Von mehr...
Die Journalistin Ingeborg Beugel auf einer Demonstration in Athen
Ausland In Griechenland ist die Pressefreiheit bedroht

Gegen kritische Berichterstattung

Die Pressefreiheit in Griechenland ist unter der konservativen Regierung immer mehr in Gefahr. Von mehr...
Protest nach der Freilassung der für den Tod Sambánis’ verantwortlichen Polizisten
Ausland Regierungsnahe griechische Medien reagieren auf die Tötung eines Rom durch Polizisten mit Falschmeldungen

Romafeindliche Mordlust

In Griechenland haben Polizisten einen 18jährigen Rom erschossen. Politiker der regierenden konservativen Partei Néa Dimokratía und weite Teile der Presse reagierten mit Falschmeldungen zur Tat. Von mehr...
Berufsschule in Thessaloniki, aus der Molotow-Cocktails geworfen wurden
Ausland In Griechenland häufen sich Angriffe neonazistischer Gruppen

Wie die Nazis sich reorganisieren

In Athen und mehr noch in Thessaloniki häufen sich rechtsextreme Angriffe. Von mehr...
Mikis Theodorakis, hier bei einem Auftritt 1972 in den Niederlanden
Ausland Zum Tod des griechischen kommunistischen Komponisten Mikis Theodorakis

Als Kommunist die Welt verlassen

Der griechische Komponist, Schriftsteller und ehemalige Partisan Mikis Theodorakis ist gestorben. Von mehr...
Giorgos Karaivaz
Ausland In Griechenland häufen sich Mafiamorde

Mord und Totschlag statt Recht und Ordnung

In Griechenland eskaliert die Gewalt von Mafiabanden. Die rechte Regierung macht zwar mit Parolen von Recht und Ordnung Wahlkampf, spielt das Problem aber herunter und geht lieber gegen Linke und Flüchtlinge vor. Von mehr...
Ausland Das Theater Emprós in Athen wurde geräumt und wiederbesetzt

Ein Hauch von Freiheit

Zehn Jahre selbstverwaltete Kultur, zehn Jahre kontroverse politische Diskussion, zehn Jahre Solidarität mit emanzipatorischen Kämpfen: Seit der Besetzung 2011 im Rahmen der Kämpfe gegen die von de

Von mehr...
Athen
Hintergrund Autoritäre Entwicklungen in Griechenland

Die autoritäre Transformation

In Griechenland agiert die Regierungspartei Nea Dimokratia immer autoritärer. Flüchtlinge und Linke werden zu Feinden erklärt, die Hochschulen sollen überwacht werden. Von mehr...
Interview Reiner Schiller-Dickhut, Vorstandsmitglied des Vereins »Respekt für Griechenland« über die Forderungen nach deutschen Reparationen

»Nur wenige wissen von der Kriegsschuld«

Vor 80 Jahren überfiel die deutsche Wehrmacht Griechenland. Forderungen nach Entschädigung werden immer wieder zurückgewiesen. „Respekt für Griechenland e.V.“, mitgegründet von Reiner Schiller-Dickhut, will die Debatte um Reparationen wieder aufnehmen. Interview Von mehr...
Griechenland
Hintergrund Ein Gespräch mit Aristotelis Sarrikostas, Fotoreporter, über Polizeigewalt gegen Journalisten

»Keine Regierung kann die Verbrei­tung von Fotos stoppen«

1973 lieferte Sarrikostas der Weltöffentlichkeit die Bilder von der Erstürmung des Polytchnikums durch Truppen der Junta. Mittlerweile 83, ist er noch immer beruflich aktiv und kritisiert die Bestrebungen der konservativen Regierung zur Einschränkung der Pressefreiheit. Interview Von mehr...