Artikel von Lothar Galow-Bergemann

Lawrence Alma-Tadema: »Die Rosen des Heliogabalus«, 1888
dschungel Imprint: Der Zusammenhang zwischen Arbeitsfetisch und Antisemitismus

Arbeitsfetisch und Antisemitismus

»Arbeit macht frei« stand über dem Tor des Vernichtungslagers Auschwitz. Wie kamen die Nazis darauf? Ist Arbeit nicht etwas Sinnvolles, Gutes? Was hat sie ausgerechnet mit Auschwitz zu tun? Sehr viel. Denn Arbeit und sinnvolle Tätigkeit sind, ganz entgegen der landläufigen Meinung, zwei Paar Stiefel. Imprint Von mehr...
»Zentrum Automobil ist keine Gewerkschaft«, Aufschrift eines Schilds bei einer Demonstration in Stuttgart
Inland Rechtsextreme rufen zu einem »Impfstreik« auf

Kampagne für die Superspreader

Die rechte Pseudogewerkschaft Zentrum Automobil versucht, sich mit den Themen Impfen und Impfpflicht in weiteren Branchen zu etablieren, insbesondere im Gesundheitssektor. Von mehr...
Silhouette einer Person mit Bauhelm vor Windrädern im Sonnenuntergang
dschungel Steffen Liebig untersucht innovative Arbeitszeitmodelle

Genug geschwitzt!

Der Soziologe Steffen Liebig untersucht in einer lesenswerten Studie Modelle von Arbeitszeitverkürzung aus sozialer und ökologischer Perspektive. Von mehr...
Nur online
Die Linke und der Islam

Islamkritik oder Ressentiment?

Millionen Frauen leiden unter dem Kopftuchzwang. Doch die deutsche Linke redet das Problem klein – aus Angst, als rassistisch zu gelten. Gastbeitrag Von mehr...
Deutschland, Fahne
Disko Nationalitisches Ressentiment lässt sich nicht domestizieren

Volksherrschaft versus Rechtsstaat

Die bürgerliche Gesellschaft kann sich nicht am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen. Die Gesellschaft der freien und gleichen Warenbesitzer bedarf des Staates und des Rechts. Doch ihre Krise untergräbt den Rechtsstaat. Ein neuer Faschismus droht. Von mehr...
Disko Der Erfolg der AfD

Die konformistische Rebellion

Die »Alternative für Deutschland« (AfD) wäre ebenso erfolgreich, wenn die »besorgten« Bürgerinnen und Bürger andere »Sorgen« hätten. Schließlich halten 79 Prozent der AfD-Wähler ihre wirtschaftliche Situation sogar für gut bis sehr gut.

Von mehr...
Disko Gegen problematische »Willkommenskultur« und Rassismus hilft nur Kritik

Zwischen Mob und Merkel?

Die Verhältnisse könnten noch viel schlimmer werden. Das Beste, was man tun kann, ist, dem Ruf nach direkter Demokratie entgegenzutreten und das Gift der Kritik zu verbreiten. Ein Fünf-Punkte-Plan.

Von mehr...
Disko Die Antifa muss auch Jihadisten bekämpfen

Von Moskau bis Mossul

Jihadisten sind Faschisten. Eine Antifa, die ihren Anspruch nicht aufgeben will, muss sich ihnen genauso entgegenstellen wie den Neonazis.

Von mehr...
Inland Querfront auf den Gaza-Demonstrationen

Das Ende der Zurückhaltung

Auf den Demonstrationen gegen den Gaza-Krieg hat sich ein antisemitisches Querfrontbündnis in bislang ungewohnter Offenheit gezeigt. Zum Zusammenspiel von Linksreaktionären, Islamisten und anderen Feinden Israels.

Von mehr...