Artikel über Dortmund

Small Talk Small Talk mit Lukas Schneider von der Beratungsstelle U-Turn über Coronaproteste und Nazis in Dortmund

»Es gibt ideologische Anknüpfungspunkte«

Die Dortmunder Beratungsstelle U-Turn arbeitet präventiv gegen Rechtsextremismus und beobachtet auch die Proteste der »Quer­denken«-Bewegung. Die »Jungle World« sprach mit Lukas Schneider von U-Turn darüber, welche Menschen zu den »Querdenken«-Demonstrationen kommen und was die Bewegung für die Dortmunder Naziszene bedeutet. Small Talk Von mehr...
Inland In Dortmund plant die Polizei die ­Kameraüberwachung eines linken Veranstaltungszentrums

Vorsicht, Kamera!

Die Dortmunder Polizei will einen Teil der Münsterstraße in der Nordstadt überwachen lassen. Betroffen ist auch das linksalternative Veranstaltungszentrum »Nordpol«. Von mehr...
Inland In Dortmund beschwor ein Hannoveraner Polizist auf einer Kundgebung den Umsturz

Ein Polizist wirbt für den Umsturz

Bei einer Demonstration sogenannter Coronaleugner in Dortmund hielt ein Beamter aus Hannover eine bemerkenswerte Rede. Von mehr...
Antifa Die Antifaschistische ­Union Dortmund hat sich nach 13 Jahren aufgelöst

Lebensphase Antifa

Nach etwas mehr als 13 Jahren hat sich die Antifaschistische Union Dortmund aufgelöst – aus Altersgründen. Dass die Zeit nicht stillsteht, bringt noch weitere Probleme für die antifaschistische Arbeit: Auch der Rechtsextremismus hat sich verändert. Von mehr...
Polizei, Dortmund
Inland Die Dortmunder Polizei durchsuchte das Kulturzentrum Langer August

Keine Zeit zum Anklopfen

Im Juli durchsuchten Beamte des Landeskriminalamtes und der Bereitschaftspolizei das Kulturzentrum Langer August in Dortmund. Was anmutete wie eine Razzia gegen Terroristen, war eine Suche nach gestohlenen Daten. Von mehr...