Silas Gudea, Istanbul

Offenbar in abergläubisch-vorauseilender Panik vermeldet die türkische Wirtschaftszeitung "Dünya", dass aufgrund des gestrigen Schneefalls in Istanbul, die Flotte der Turkish Airways Jets, mit "Zuckerwasser" vor Vereisung geschützt wurde.

Was nämlich dächten all die erz-religiösen Flugreisenden, wenn sie wüssten, dass das kein Zam Zam-Wasser und erst recht kein Zuckerwasser ist, sondern Diethylen-Glykol, also ein alkoholischer Frostschutz der auf die Maschinen versprüht wird?

“Enflasyonla Topyekun Mücadele - #TürkiyeKazanacak”, so lautet die omnipräsente Kampflosung, die dem türkischen Volk dieser Tage, seitens des  plebiszitär gewaehlten “obersten Dorfvorstehers” (O-Ton R.T. Erdoğan) multimedial eingetrichtert wird. H

Hinweise auf diesen Kampf gegen unsichtbare, aber doch irgendwie stets präsente “äußere Mächte”, die an den Verbraucherpreisen zu ziehen und drehen scheinen,  werden mannigfaltig auf Warenregale geklebt, und als Poster an die Ein- und Ausgänge diverser Supermarktketten oder Einkaufsmalls montiert.