Artikel über Terroranschlag

Anwältinnen im Kongresszentrum Acropolis in Nizza
Ausland Der Prozess wegen des jihadistischen Massenmords in Nizza 2016 beginnt

Massenmord vor Gericht

In Paris hat der Prozess wegen des Terroranschlags in Nizza im Juli 2016 begonnen. Der Haupttäter ist tot, verhandelt wird gegen acht mutmaßlich beteiligte Personen. Von mehr...
Silhouette einer Person in beleuchteter Tür
Antifa Junge Amokläufer bewegen sich vor ihren Taten oft in menschenverachtenden Online-Subkulturen

Massenmord für Ruhm und für die Lulz

In den vergangenen Monaten häuften sich Terroranschläge und Amokläufe junger Männer, die sich zuvor häufig in menschenverachtenden Online-Subkulturen herumgetrieben haben. Von mehr...
Synagoge
Inland In Hagen wurde ein Anschlag auf eine Synagoge vereitelt

Diesmal gescheitert

Vergangene Woche nahm die Polizei in Hagen einen 16jährigen Syrer fest. Er soll einen Anschlag auf die Synagoge der Stadt geplant haben. Von mehr...
Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung in Wien
Ausland Der jihadistische Anschlag von Wien und die Folgen

Keiner will’s gewesen sein

Nach dem jihadistischen Anschlag in Wien monieren Kritiker, dass die Behörden versagt hätten, und stellen die Frage nach der politischen Verantwortung. Von mehr...
Boykott französischer Waren in Amman
Thema Der neue »atmosphärische Jihad«

Krieg führen oder Arabisch lernen

Der französische Sozialwissenschaftler Gilles Kepel schlägt vor, den in Frankreich wütenden »Low Cost«-Terror als Ergebnis eines »atmosphärischen Jihadismus« zu begreifen. Von mehr...
Sport Der antisemitische Anschlag von 1972 und die Rolle der DDR

Sprachliche Dehnung der Wahrheit

Am 5. September jährt sich der antisemitische Terroranschlag auf die israelische Olympiamannschaft im Jahr 1972 zum 48. Mal. Die Rolle der DDR ist weitgehend in Vergessenheit geraten. Von mehr...