Artikel von Sabine Küper-Büsch

Ausland Türkische Oppositionelle vor Gericht

»Keine Beweise, nur Schuldzuweisungen«

In der Türkei hat der Prozess gegen Aktivisten der Gezi-Proteste begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, sich mit ausländischen Mächten verschworen zu haben. Von mehr...
Ausland Wahlschlappe der AKP

Schmach für den Sultan

Ekrem Imamoğlu hat die Oberbürgermeisterwahl in Istanbul mit einem Rekordergebnis gewonnen. Für Erdoğan ist es eine historische Niederlage, der Nimbus seiner Unbesiegbarkeit ist gebrochen. Von mehr...
Reportage Yeziden und Christen im vom »Islamischen Staat« verwüsteten Nordirak

Verwüstet von den Jihadisten

Nach der Niederlage des »Islamischen Staats« im Norden des Irak sind die Folgen seiner Terrorherrschaft dort unübersehbar. Hilfs­organisationen bemühen sich um Wiederaufbau und die Betreuung der traumatisierten Bevölkerung. Doch die islamistische Gefahr bleibt. Reportage Von mehr...
dschungel Im Nordirak entwickelt sich nach dem Ende des »Kalifats« eine Kunstszene

Die Kunst kehrt zurück

Kalifat kaputt: Der Nordirak ist von der Terrorherrschaft des »Islamischen Staats« befreit. Künstlerinnen und Künstler wagen den Neuanfang. Von mehr...
Erdoğan
Thema Erdoğan inszeniert den kommunalen Wahlkampf als Abstimmung über seine Präsidentschaft

Der mürrische Agitator

Die AKP führt für die anstehenden Kommunalwahlen einen Wahlkampf, der im Wesentlichen auf den starken Mann im Staate, Recep Tayyip Erdoğan, zugeschnitten ist. Das ist ungewöhnlich. Von mehr...
dschungel In Istanbul wird Landraub betrieben

Istanbul ist eine Großbaustelle

Der rasante Wandel des Stadtbilds stößt bei vielen Istanbulern auf Skepsis. Einige Künstler engagieren sich gegen den Umbau. Von mehr...
Khashoggi
dschungel Die Entwicklungen im Mordfall Khashoggi in der Türkei

Politik der Enthüllungen

Im Mordfall Jamal Khashoggi inszeniert sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan als Wächter von Rechtsstaatlichkeit. Unterstützung erfährt er dabei durch einen Kolumnisten der Tageszeitung »Hürriyet«. Von mehr...
Peter Altmaier (CDU), Ankara
Ausland Türkische Oppositionelle werden auch im Ausland verfolgt

Ausland schützt vor Verfolgung nicht

Die türkische Justiz verfolgt weiterhin regierungskritische Oppositionelle und Journalisten, selbst im Ausland sind sie bedroht. Die Freilassung einiger Deutscher kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es um die Menschenrechte in der Türkei schlecht bestellt ist. Von mehr...
Mehmet Aksoy
dschungel Die kritische Kunstszene in der Türkei

Gegen die Realität

Künstlerinnen und Künstler in der Türkei sind starken Repressionen ausgesetzt. Einige von ihnen wehren sich allerdings auf künstlerische Art. Von mehr...
LeMan
dschungel Die Repression gegen kritische Karikaturisten in der Türkei

Lakonie und Selbstzensur

Der Zeichner Sefer Selvi wird für seine Arbeit in Deutschland mit einem Preis geehrt, während gleichzeitig Ermittlungsverfahren in der Türkei gegen ihn laufen. Von mehr...