Artikel von Paul Simon

Inland Antisemitismusskandal beim Aachener Friedenspreis

Kein Preis für Judenhass

Der ukrainische Kriegsgegner Ruslan Kozaba sollte den Aachener Friedenspreis erhalten. Doch dann tauchte ein Video auf, in dem er den Holocaust als gerechte Strafe für die Juden bezeichnete. Von mehr...
Distomo
Inland Deutsche Reparationszahlungen

Schuld und Schulden

Griechenland fordert Reparationen für die deutschen Verbrechen im Zweiten Weltkrieg. Doch die Bundesregierung stellt sich taub. Von mehr...
Ausland Donbass nach der Wahl von Selenskyi

Der Donbass ist zerstört

Vor fünf Jahren begann der Krieg in der Ostukraine. Der designierte Präsident Wolodymyr Selenskyj, der die Wahl am Sonntag mit über 70 Prozent der Stimmen gewann, will die Einwohner der separatistischen Gebiete für die Ukraine zurückgewinnen. Doch die sozioökono­mische Krise in der Region macht eine Lösung des Konflikts schwierig. Von mehr...
Selenskyj
Ausland In der Ukraine liegt der Außenseiter Selenskyj nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen vor dem Amtsinhaber Poroschenko

Vom Komiker zum Kandidaten

Die erste Runde der ukrainischen Präsidentschaftswahl hat Außenseiter Wolodymyr Selenskyj gewonnen. Sein Erfolg ist als Protestwahl zu verstehen. Zugleich zeigt er, dass viele Menschen nicht mehr mit nationalistischer Rhetorik zu überzeugen sind. Von mehr...
Nationalkorps
Ausland Der Präsidentschaftswahlkampf in der Ukraine wird immer härter geführt

Mit harten Bandagen

Stimmenkauf, Korruptionsskandale, rechte Gewalt: Gut zwei Wochen vor der ukrainischen Präsidentschaftswahl wird der Wahlkampf immer härter geführt. Von mehr...
Biereinschenkautomat
Inland Wirtschaftsminister Peter Altmaier will deutsche Konzerne vor ausländischer Konkurrenz schützen

Mehr Staatskapitalismus wagen

Die »Nationale Industriestrategie 2030« der Bundesregierung wirbt für staatliche Interventionen, um Deutschlands Position auf dem Weltmarkt zu verteidigen. Von mehr...
Bundesmarine
Inland Deutschland sitzt wieder im UN-Sicherheitsrat, die Konflikte mit den USA verschärfen sich derweil

Deutschland darf sitzen

Seit Anfang des Jahres hat die Bundesrepublik Deutschland wieder einen der nichtständigen Sitze im UN-Sicherheitsrat inne, zum sechsten Mal in ihrer Geschichte. Die zweijährige Amtsperiode dürfte von neuen geopolitischen Konflikten geprägt sein. Von mehr...
Maidan
Reportage Wie sich das Gedenken an die Maidan-Proteste geändert hat

Was von der Revolte übrig blieb

Vor fünf Jahren begannen in der Ukraine die als »Euromaidan« bekannten Proteste gegen die Regierung von Wiktor Janukowytsch. Inzwischen werden sie oft nationalistisch und religiös aufgeladen. Von mehr...
Ausland Zwischen der Ukraine und Ungarn ist ein Streit um die ungarische Minderheit in ­Transkarpatien entbrannt

U gegen U

Zwischen Ungarn und der Ukraine ist ein Konflikt entbrannt. Es geht um den Status der ungarischen Minderheit in der ukrainischen Region Transkarpatien. Von mehr...
Vw
Inland Die deutsche Autoindustrie will ihre Interessen mit Hilfe der Bundesregierung durchsetzen

Emission statt Innovation

Obwohl die Bundesregierung weiterhin mit einigem Erfolg versucht, Forderungen der deutschen Autoindustrie in der EU durchzusetzen, sind deren Vertreter nicht zufrieden. Der Übergang zur Elektro­mobilität verläuft schleppend. Von mehr...