Artikel von Bernhard Schmid

Algerien Proteste
Ausland Die Proteste in Algerien ­dauern an

Ruppiger Übergang

Nach dem Rücktritt Bouteflikas sind in der algerischen Führung heftige Konflikte ausgebrochen. Erstmals ist die Polizei in Algier gewaltsam gegen Protestierende vorgegangen. Von mehr...
Thema Algerien bekommt eine neue Regierung

Umbau statt Umsturz

Nach wochenlangen Protesten gegen Algeriens Präsidenten Abdelaziz Bouteflika hat dieser erst ein neues Kabinett gebildet und ist dann am vergangenen Dienstag zurückgetreten. Von mehr...
Nizza
Ausland Die französische Regierung will eine Sondereinheit der Armee bei Protesten der »Gelben Westen« einsetzen

Schwarzpulver vs. Sturmgewehre

Beim 19. Akt der Bewegung der »Gelben Westen« setzte die französische Regierung eine Einheit der Armee ein. Von mehr...
Ausland Im Zuge der Proteste in Algerien gegen den Präsidenten Abdelaziz Bouteflika wurden Universitäten besetzt

Bouteflika ohne Wahlen

Die Proteste in Algerien gegen Präsident Abdalaziz Bouteflika weiten sich aus. Die ersten Universitäten wurden besetzt. Von mehr...
Ausland Der algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika will doch nicht erneut kandidieren

Bouteflika in der Verlängerung

Nach wochenlangen Demonstrationen gegen eine fünfte Amtszeit des schwerkranken algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika hat dieser seine Kandidatur zurückgezogen, aber sein Mandat verlängert. Von mehr...
Bouteflika
Ausland In Algerien gibt es Proteste ­gegen eine erneute Kandidatur des seit 1999 amtierenden Präsidenten Abdelaziz Bouteflika

Das verflixte fünfte Mandat

In Algerien kandidiert der schwerkranke Amtsinhaber Abdelaziz Bouteflika erneut für die Präsidentschaft. Das hat große Protest­demonstrationen ausgelößt. Von mehr...
Ausland In Frankreich häufen sich ­antisemitische Vorfälle – auch in der Bewegung der »Gelben Westen«

Eine antisemitische Welle

In Frankreich häufen sich antisemitische Vorfälle. Die Regierung macht die Bewegung der »Gelben Westen« für die Zunahme verantwortlich, Protagonisten der Bewegung sprechen von einer Instru­mentalisierung. Von mehr...
libyen
Ausland Im Tschad haben französische Streitkräfte einen aus Libyen kommenden Rebellenkonvoi beschossen

Bombardieren für den Diktator

Kampfflugzeuge der französischen Streitkräfte haben Kolonnen einer aus Libyen vorrückenden tschadischen Rebellengruppe bombardiert. Für einige Rebellengruppen aus den Nachbarländern, die sich in den vergangenen Jahren in Libyen niedergelassen hatten, wird es dort eng. Von mehr...
 Lyon, 9. Februar
Ausland Bei den französischen »Gelben Westen« treten die Widersprüche deutlich zutage

Demos und Institutionalisierung

Nach einem Aktionstag der CGT unter Beteiligung »Gelber Westen« fand am Samstag der 13. Akt der Bewegung statt. Während die Beteiligung an den Demonstrationen nachlässt, entstehen im Namen der Protestbewegung Parteien und Wahllisten für die Europawahl. Von mehr...
Wirtschaft Ex-Automanager Carlos Ghosn bleibt weiter in U-Haft

Intrigen in der Allianz

Der in Japan inhaftierte Manager Carlos Ghosn beklagt ein Komplott gegen ihn. Er hatte Schlüsselfunktionen in der Konzernallianz Renault-Nissan-Mitsubishi inne. Von mehr...