Ausland

Frank Bsirske
Ausland Der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske tritt ab

Deeskalieren mit dem Stinkefinger

Frank Bsirske ist seit der Gründung von Verdi im Jahr 2001 Vorsitzender der Gewerkschaft. Nun endet seine Amtszeit. Von mehr...
Ausland Die neue griechische ­Regierung geht gegen Hausbesetzer vor

Schöner investieren ohne Autonome

Ende August wurden im Athener Stadtteil Exarchia vier besetzte Häuser geräumt. Die neue konservative Regierung Griechenlands will das Viertel attraktiver für Investoren machen. Von mehr...
Die rohe Seite der Bürgerlichkeit
Ausland Das deutsche Bürgertum und die AfD

Die rohen Seiten der Bourgeoisie

Ist die AfD eine bürgerliche Partei? Von mehr...
Ausland Das iranische Regime und die Einsamkeit Israels

In Teheran tickt die Uhr

Die Kritik an der konzilianten Iran-Politik der EU ist keine Marotte Benjamin Netanyahus, sondern weitgehend Konsens in der israelischen Politik. Mit neuen Methoden versucht Israel, der wachsenden Gefahr iranischer Angriffe zu begegnen. Von mehr...
Ausland Wir besichtigen einen Tunnel der Hizbollah

Krieg am Ende des Tunnels

Die Hizbollah ist hochgerüstet und operiert direkt an der israelischen Grenze. Die schiitische Miliz scheint einen Krieg vorzubereiten. Von mehr...
Giuseppe Conte
Ausland Linke demokratische Gegenentwürfe zum herrschenden Populismus sind in Italien kaum zu erwarten

Populistische Hegemonie

Egal wie die Regierungskrise in Italien gelöst wird, linke demokratische Gegenentwürfe zum herrschenden Populismus sind kaum zu erwarten. Von mehr...
Ausland Marokkos Klimapolitik ist fortschrittlich, aber autoritär

Der König trägt grün

Marokko ist Vorreiter im Klimaschutz, doch die fortschrittliche Politik wird autoritär durchgepeitscht. Zweiter Teil unserer Serie über Klimapolitik in verschiedenen Ländern. Von mehr...
Ausland Die Zapatistas in Mexiko haben weitere autonome Zentren eröffnet

Mehr Zapatismus wagen

In Chiapas haben die Zapatistas neue autonome Zentren gegründet. Auch unter der sozialdemokratischen Regierung von Andrés Manuel López Obrador sind viele indigene Gemeinden in Mexiko von Vertreibung und der Zerstörung ihrer Lebensgrundlagen bedroht. Von mehr...
Ausland Das Verschwinden des Regenwalds

Wald in Gefahr

Das Schrumpfen des Amazonas-Regenwalds ist ein globales Problem. Wenn sich die G7 damit beschäftigen wollen, ist das nicht kolonialistisch, sondern scheinheilig. Kommentar Von mehr...
Qanon
Ausland US-Rechtsterrorismus und Verschwörungstheorien

Von der Ideologie zum Attentat

In den USA hat das FBI in einem internen Dokument Verschwörungstheorien erstmals als Motivation für Inlandsterrorismus bezeichnet. Von mehr...