Imprint - »Une situation excellente?«

Eine exzellente Situation?

Eine Analyse der gegenwärtigen Klassenauseinandersetzungen in Frankreich.

Die gilets jaunes, die Gelben Westen, leiten die Implosion von Emmanuel Macrons Zentrismus ein und bestätigen damit eine allgemeinere Entwicklung, wie sie sich zuletzt in der Niederlage Hillary Clintons bei den Präsidentschaftswahlen 2016 in den USA zeigte. Die gilets jaunes versammeln diejenigen, die sich durch den ­Macronismus nicht repräsentiert, sondern ökonomisch, aber auch kulturell angegriffen sehen. Ihre größte Basis haben sie unter den Lohnabhängigen und Klein- und Selbstunternehmerinnen in den ländlichen Gebieten, die durch die Erhöhung der Benzin- und Dieselsteuer am stärksten betroffen sind und für die Macron mit seinen Steuergeschenken an die Reichen und seinem Chauvinismus den sich zuspitzenden Gegensatz von Stadt und Land hervorragend verkörpert. Arbeiterinnen und Angestellte stellten Umfragen zufolge bereits Anfang Dezember eine klare Mehrheit der interviewten Demonstrantinnen.

Anzeige

Weiterlesen