Nr. 49/2017

Zoom

Nr. 49/2017

Gender Trouble vor Gericht
Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.
Aus zwei mach drei. Bislang wurden intersexuelle Menschen diskriminiert und pathologisiert. Nun fordert das Bundes­verfassungsgericht ein drittes Geschlecht im Geburtenregister. Warum aber das Unbehagen der Geschlechter nicht gleich auflösen und die Kategorie ganz abschaffen?

Im Dschungel läuft: Freie Improvisation. In ihrer experimen­tellen Musik lotet Limpe Fuchs die Grenze zwischen Klang und Stille aus.